Morgen Mittwoch Wien Flashmob Mensdorff-Pouilly: “Es stimmt alles nicht!

VGT lädt AktivistInnen zum Flashmob mit Masken von Mensdorff-Pouilly ein, und Sprechblasen “Lasst mir meine Gatterjagd!” sowie “Ich will Kistlfasane schießen!”

Wien (OTS) - Alfons Mensdorff-Pouilly ist die Drehscheibe der Gatterjagd und des Aussetzens von Zuchttieren für die Jagd im Südburgenland. Als solche ist er in das Visier der TierschützerInnen geraten. Seine Reaktion? Polizeischutz mit Sperrgebieten und stundenlangen Fahrzeugkontrollen von TierschützerInnen, sowie die Ansage dass er bei einem Verbot eben nach Ungarn und Rumänien ausweichen werde. Abgesehen davon sei alles nicht wahr. Bei diesem Flashmob setzen etwa 50 AktivistInnen eine Maske von Mensdorff-Pouilly auf und halten eine Sprechblase mit seinen Sprüchen.

Rückfragen & Kontakt:

VGT - Verein gegen Tierfabriken
DDr. Martin Balluch
Kampagnenleitung
01/929 14 98-0
medien@vgt.at
http://vgt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VGT0001