EANS-News: Rosenbauer International AG / Neuer PANTHER hebt ab / Erstes Fahrzeug für Singapur, Großauftrag aus Indien (mit Bild)

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Unternehmen/Flughafenlöschfahrzeug

Vor fünf Monaten wurde die vierte Generation des Rosenbauer PANTHER auf der Feuerwehrleitmesse Interschutz präsentiert, seither gibt es eine rege Nachfrage nach dem neuen Modell. Am schnellsten war die Changi Airport Group, die sich schon im Juni den allerersten PANTHER 6x6 neu sicherte. Sie betreibt den gleichnamigen und zuletzt dreimal hintereinander als "World's Best Airport" ausgezeichneten Flughafen in Singapur und hat auch zwei Rosenbauer Rettungstreppen im Fuhrpark.

Der neue PANTHER für Singapore Changi Airport ist mit der Einbaupumpe N80, dem in die Pumpe integrierten Schaumvormischsystem FIXMIX 2.0, einer Pulverlöschanlage sowie einem RM65 Dach- und einem RM15 Frontwerfer ausgestattet. Das Fahrzeug hat 12.000 l Wasser, 1.500 l Schaummittel und 250 kg Löschpulver an Bord und verfügt zudem über einen 16,5 m Löscharm STINGER.

Großauftrag aus Indien

Der erste Großauftrag wurde von der Airports Authority of India (AAI) erteilt. Sie hat insgesamt 50 Fahrzeuge bestellt - allesamt PANTHER 6x6 neu mit 10.000 l Wasser, 1.300 l Schaummittel und 250 kg Löschpulver an Bord. Die Löschtechnik besteht aus N80, FIXMIX 2.0, Pulverlöschanlage und RM80 Dachwerfer. Pumpe und Werfer sind perfekt aufeinander abgestimmt und bringen es jeweils auf eine maximale Leistung von 9.000 l/min, der Werfer erreicht eine Wurfweite von bis zu 100 m.

Die Airports Authority of India betreibt 125 Flughäfen im Land, darunter elf internationale Groß- und 81 Regionalflughäfen. Die 50 PANTHER werden bis Ende 2016 ausgeliefert und von AAI auf 23 regionale Flughäfen wie Bhopal, Udaipur, Varanasi, Raipur, Bhubaneswar oder Coimbatore verteilt. Mit den neuen Fahrzeugen verdoppelt die Airports Authority ihre PANTHER-Flotte auf über 100. Zuletzt hat AAI sechs PANTHER-S in Dienst gestellt. Der erste neue PANTHER wurde Ende Oktober abgenommen.

Erfolgreiche Baureihe

Neben dem neuen PANTHER ist auch das Vorgängermodell weiterhin sehr gefragt:
Die chinesischen Flughäfen Lanzhou Zhongchuan und Chengdu Shuangliu werden 2016 damit beliefert, genauso wie Flughäfen in Südkorea, Kuwait, in der Mongolei und auf den Färöer-Inseln, um nur einige zu nennen. Auch in den USA ist Rosenbauer mit dem PANTHER sehr erfolgreich: Heuer gingen Fahrzeuge unter anderem an die Großflughäfen in Houston, Miami, Dallas/Fort Worth und Fort Lauderdale. Im kommenden Jahr wird erstmals auch der Flughafen von Los Angeles mit dem PANTHER beliefert.

Mehr als 1.400 PANTHER wurden seit der Einführung der ersten Fahrzeuggeneration im Jahr 1991 verkauft, damit ist das Rosenbauer ARFF-Flaggschiff eines der erfolgreichsten Flughafenlöschfahrzeuge aller Zeiten. Die Produktion erfolgt an zwei Standorten des Konzerns: im Werk II Leonding, Österreich und Werk Wyoming, Minnesota. Mit der Serienfertigung der neuen PANTHER Generation wird Anfang kommenden Jahres begonnen.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Bilder zur Meldung:

----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/us/4MmkkYsd

Unternehmen: Rosenbauer International AG Paschingerstrasse 90 A-4060 Leonding Telefon: +43(0)732 6794 568 FAX: +43(0)732 6794 89 Email: ir@rosenbauer.com WWW: www.rosenbauer.com Branche: Maschinenbau ISIN: AT0000922554 Indizes: WBI, ATX Prime

Börsen: Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Amtlicher Handel: Wien Sprache:
Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Rosenbauer International AG
Mag. Gerda Königstorfer
Tel.: 0732/6794-568
gerda.koenigstorfer@rosenbauer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001