Schwerverletzter auf Parkplatz in Wien-Ottakring aufgefunden

Wien (OTS) - Nachdem am 22.11.2015 um 06.10 Uhr ein Passant auf einem Parkplatz in der Hippgasse einen schwer verletzten Mann aufgefunden hatte, verständigte er Polizei und Rettung. Der 36-Jährige wies Kopfverletzungen sowie einen Einstich im Hüftbereich auf und wurde unverzüglich von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht. Die Tathintergründe sind derzeit noch völlig unklar. Das Landeskriminalamt Wien ermittelt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001