Einladung PK: Veröffentlichung der Ergebnisse des ersten europäischen Crowdsourcing Projekts für Forschungsfragen

Das europaweit erste Crowdsourcing Projekt für Forschungsfragen im Bereich psychischer Erkrankungen ist abgeschlossen - PK am 2.12., 10h, Café Landtmann

Wien (OTS) - DI Josef Pröll, Präsident der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) und Staatssekretär Dr. Harald Mahrer (Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft), präsentieren die Ergebnisse dieser Open Innovation Initiative und daraus resultierende Erkenntnisse und Maßnahmen.

In nur 11 Wochen (16. April bis 6. Juli 2015) konnte eine Crowd von rund 20.000 Menschen aus 83 Ländern aktiviert werden – das Vierfache der Stichproben-Mindestgröße (5.000 Menschen), die die Fachliteratur als Richtwert für ein erfolgreiches Crowdsourcing angibt. Insgesamt wurden über www.redensiemit.org von Betroffenen, Angehörigen, Pflegenden und Ärzten 400 hochwertige Beiträge eingereicht, aus denen 446 Subthemen und schließlich acht Themenbereiche identifiziert werden konnten.

Die Ergebnisse dieser Initiative sowie ein Ausblick auf die daraus resultierenden Forschungsvorhaben werden in dieser Pressekonferenz vorgestellt.

Alle Medienvertreter/innen sind herzlich eingeladen:

Datum: Mittwoch, 2.12.2015, um 10.00 Uhr
Ort: Café Landtmann, Universitätsring 4, 1010 Wien

Das Projekt „Reden Sie mit!“ und das an WissenschaftlerInnen gerichtete Weiterbildungsprogramm LOIS sind Teil der europaweit einzigartigen Initiative „Open Innovation in Science“, deren Ziel es ist, Open Innovation Methoden in der Wissenschaft zu etablieren. Die gesamte Initiative wird getragen von der österreichischen Ludwig Boltzmann Gesellschaft und international von einem renommierten Advisory Board unterstützt, dem unter anderem VertreterInnen der WHO, der Harvard Medical School und der Max-Planck-Gesellschaft angehören.

Pressekonferenz: Veröffentlichung der Ergebnisse des ersten
europäischen Crowdsourcing Projekts für Forschungsfragen


Datum: 2.12.2015, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort:
Cafe Landtmann
Universitätsring 4, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis und Anmeldung:
Ludwig Boltzmann Gesellschaft
Dr. Lucia Malfent / Open Innovation in Science
Tel.: +43 (0) 1/ 513 27 50 - 21
Mobil: +43 (0) 676 39 21 940
lucia.malfent@lbg.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LBG0001