Ausstellung "Das Gusshaus auf der Wieden" - Stadtarchäologie Wien

Wien (OTS/RK) - Die Ausstellung der Stadtarchäologie Wien präsentiert die Ausgrabungen und Bauforschungen im ehemaligen kaiserlichen Gusshaus im 4. Bezirk. Einst als Produktionsstätte für Kanonen genutzt, wurde das Gusshaus später ein Entstehungsort wichtiger Denkmäler der Ringstraßenzeit. Wegen geplanter Umbauten konnten das Haus und sein Innenhof nun durch archäologische Grabungen und Bauforschungen untersucht werden. Die Ausstellung präsentiert anhand von Plänen und Funden die Ergebnisse der Untersuchungen. Gezeigt werden diese von 27. November 2015 bis 29. Februar 2016 jeweils am Dienstag von 10 bis 12 Uhr und am Donnerstag von 18 bis 20 Uhr (ausgenommen Schulferien) im Bezirksmuseum Wieden (4., Klagbaumgasse 4, Erdgeschoß). Nähere Informationen zu „Das Gusshaus auf der Wieden“ gibt es online unter:
www.wien.gv.at/archaeologie/ausstellungen/2015/gusshaus.html. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen erteilen die Museen der Stadt Wien -Stadtarchäologie, Tel.: 01/4000-81158 bzw. E-Mail:
o@stadtarchaeologie.at.

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005