ORF SPORT + mit Judo-Grand-Prix, WEC – 6 Stunden von Bahrain, den ATP World Tour Finals und Handball-Champions-League

Am 21. und 22. November im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 21. November 2015, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von Tag 2 beim Judo-Grand-Prix in Qingdao um 10.00 Uhr, von der FIA World Endurance Championship – 6 Stunden von Bahrain um 12.45, 14.45, 17.00 und 18.50 Uhr, von den Barclays ATP World Tour Finals London (Doppel-Semifinale 1 um 13.10 Uhr, Einzel-Semifinale 1 um 15.10 Uhr, Doppel-Semifinale 2 um 19.10 Uhr, Einzel Semifinale 2 um 21.00 Uhr) und vom Handball-Champions-League-Spiel HC Vardar – Hypo Niederösterreich um 17.30 Uhr, das Yoga-Magazin um 7.00, 8.00 und 9.00 Uhr, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ um 7.30, 8.30 und 9.30 Uhr sowie das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 12.15 Uhr.

Die Live-Übertragungen von Tag 3 beim Judo-Grand-Prix in Qingdao um 10.00 Uhr und von den Barclays ATP World Tour Finals in London (Doppel-Finale um 16.30 Uhr, Einzel-Finale um 19.00 Uhr), die Höhepunkte von den Österreichischen Cheerleader-Meisterschaften um 21.30 Uhr und von der Crocodile Trophy 2015 um 22.15 Uhr, das Yoga-Magazin um 7.00, 8.00 und 9.00 Uhr, das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ um 7.30, 8.30 und 9.30 Uhr sowie das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 18.30 und 22.45 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 22. November.

Der Judo-Grand-Prix in Qingdao wird von 20. bis 22. November ausgetragen. ORF SPORT + überträgt an allen drei Tagen live. Kommentator ist Thomas Hölzl.

Der letzte Bewerb der FIA World Endurance Championship in dieser Saison, die 6 Stunden von Bahrain, sind aus österreichischer Sicht ein ganz besonderes Rennen: Alexander Wurz beendet in Bahrain seine Karriere als aktiver Rennfahrer. Der 41-Jährige bestritt u. a. 69 Rennen in der Formel 1. Zweimal, 1996 und 2009, gewann der Niederösterreicher die 24 Stunden von Le Mans. Aber nicht nur für Wurz kommt es in Bahrain zum letzten Auftritt, auch für den Toyota TS040 Hybrid ist es der finale Einsatz.
Kommentator ist Michael Mangge.

Für die „Barclays ATP World Tour Finals“ in London qualifizierten sich die besten acht Einzelspieler und die besten acht Doppel-Teams der Saison. ORF SPORT + überträgt von 15. bis 22. November täglich live aus London – insgesamt 55 Stunden. Die Kommentatoren sind Dieter Derdak und Andreas Du-Rieux. An ihrer Seite als Kokommentatoren fungieren Stefan Koubek und Clemens Trimmel.

In der letzten Champions-League-Heimpartie in dieser Saison hat Hypo Niederösterreich den Kürzeren gezogen. Österreichs Serienmeister verlor in der Gruppe C daheim gegen den Favoriten FC Midtjylland aus Dänemark mit 27:33 (10:16). Das letzte Gruppenspiel bestreiten die Südstädterinnen am 21. November in Skopje gegen Vardar. Kommentatorin ist Ulrike Schwarz.

Zum 4. Geburtstag von ORF SPORT + am 26. Oktober erweiterte der Sport-Spartensender des ORF sein neu produziertes Programm von derzeit drei Stunden täglich (bisher 20.15 bis 23.15 Uhr) auf vier Stunden von 19.00 bis 23.00 Uhr. Um 20.00 Uhr steht die neue Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ von ORF SPORT + auf dem Programm, die sich täglich vor allem dem aktuellen Sportgeschehen in Österreich widmet. Die Sendung wird live von der jeweiligen „Sport Aktuell“-Präsentatorin bzw. dem Präsentator moderiert.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://TVthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178

(Stand vom 20. November, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006