Wiener Kindergärten: Kinder tragen das Friedenslicht hinaus

Wien (OTS) - Wiederkehrende Feste und Brauchtum haben im Kindergarten große Bedeutung. Sie vermitteln Kindern Sicherheit und Geborgenheit und ermöglichen die Orientierung im Jahreskreis.

Seit einigen Jahren leben Kindergärten im 3. und 11. Bezirk eine schöne Tradition und überbrachten auch dieses Jahr ein Friedenslicht an die MitarbeiterInnen der Verwaltung der MA 10 - Wiener Kindergärten, als Symbol der Gemeinschaft und des gegenseitigen Respekts.

„Es freut mich sehr, dass uns jährlich Kinder aus den umliegenden Kindergärten besuchen und so der Thomas-Klestil-Platz zu einem lebendigen Ort der Begegnung zwischen Kindern und Erwachsenen wird“, so Daniela Cochlár, Abteilungsleiterin der MA 10 – Wiener Kindergärten.

Gemeinsam wurden Lieder zu den Themen Freundschaft, Teilen und für ein friedliches Miteinander gesungen. Die Kinder verteilten zum Abschluss ihre selbst gestalteten Laternen an die teilnehmenden Gäste als Symbol des Friedens.

Pressebilder demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mirjana Savic
Wiener Kindergärten (MA 10)
Telefon: 01 4000 90295
E-Mail: mirjana.savic@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005