ÖSTERREICH-Umfrage: 69 Prozent sehen Österreich als Terror-Ziel

Aber nur 36 Prozent fürchten sich persönlich vor Terrorismus.

Wien (OTS) - Nach den Anschlägen von Paris ist auch in Österreich das Thema Terrorismus allgegenwärtig. Das geht aus der brandaktuellen Gallup-Umfrage für ÖSTERREICH hervor (400 Befragte, 17.-19. November). Demnach glauben 69 Prozent der Befragten, dass auch Österreich das Ziel eines islamistischen Terroranschlags werden kann. 24 Prozent glauben das dezidiert nicht.

Dennoch hält sich die Angst der meisten Österreicher in Grenzen: 57 Prozent sagen, sie würden sich persönlich nicht vor einem Anschlag fürchten. Terrorangst haben 36 Prozent der Befragten.

Wenig Vertrauen hat die Bevölkerung in die heimischen Sicherheitsbehörden: Nur 14 Prozent sind der Meinung, unser Land sei auf den islamistischen Terror vorbereitet, 76 Prozent glauben das definitiv nicht.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
(01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001