AVISO: Bundesjugendvertretung startet Kampagne MEHR ALS NUR FLÜCHTIG für junge Flüchtlinge

Medienaktion am 24. November um 13:30 Uhr

Wien (OTS) - Kampagnenauftakt “Mehr als nur flüchtig”

Zeit: Dienstag, 24. November 2015, 13:30 Uhr
Ort: Platz der Menschenrechte, Museumsquartier Ecke Mariahilferstraße Infos:
https://www.bjv.at/events/kampagnenauftakt-mehr-als-nur-fluechtig/

Die Bundesjugendvertretung (BJV) startet ihre Kampagne zum Thema junge Flüchtlinge. Wir nehmen die geplante Änderung im Asylgesetz zum Anlass, uns mit unseren Anliegen an alle Nationalratsabgeordneten zu wenden. Beim Kampagnen Kick-Off werden österreichische Jugendliche und junge Flüchtlinge ihre Wünsche, Botschaften und Forderungen an die Politik formulieren und sie anschließend gemeinsam mit uns verschicken. Jugendliche geben ihrer Solidarität eine Stimme!

Wir laden alle MedienvertreterInnen sehr herzlich zum Kampagnenauftakt ein und ersuchen um Anmeldung unter julia.preinerstorfer@bjv.at

Über die Kampagne

Damit junge Flüchtlinge ihre Rechte und Chancen auf ein gutes Leben wahrnehmen können, braucht es Veränderungen und Lösungen in Politik und Verwaltung. Als gesetzliche Interessensvertretung aller Kinder und Jugendlichen in Österreich vertritt die BJV auch die Anliegen junger Flüchtlinge. Uns ist wichtig, dass die UN-Kinderrechte für alle Kinder und Jugendlichen in Österreich gelten – egal ob sie Simon und Amina heißen und hier aufgewachsen sind, oder Sabeen und Ahmed, die gerade an einem österreichischen Bahnhof angekommen sind.
Mit dieser Kampagne möchte die BJV eine positive Haltung gegenüber jungen Flüchtlingen nach außen tragen, und zu einem positiven gesellschaftlichen Klima beitragen. Unsere Kampagne – von Jugendlichen für Jugendliche.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesjugendvertretung
Julia Preinerstorfer
Öffentlichkeitsarbeit
01 214 44 99 -15 // 0676 880 11 1048
julia.preinerstorfer@bjv.at
www.bjv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BJV0001