Willi Resetarits neues Mitglied des mdw-Universitätsrates

Wien (OTS) - Der Senat der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien hat den vielseitig profilierten und gesellschaftspolitisch engagierten Musiker Willi (Wilhelm Thomas) Resetarits zum neuen Mitglied des Universitätsrats der mdw gewählt.

Willi Resetarits hat u.a. mit den „Schmetterlingen“ und als „Ostbahn Kurti“ die anspruchsvolle österreichische Popularmusik maßgeblich mitgeprägt und ist als Mitbegründer von „SOS Mitmensch“ und des Wiener Integrationshauses beispielhaft für die gesellschaftliche Verantwortung künstlerischer Menschen.

Die Wahl wurde nötig, da KS Angelika Kirchschlager mit 23.6. von ihrer Funktion als vom Senat gewähltes Mitglied des Universitätsrates der mdw zurückgetreten war.

Senat, Universitätsrat und Rektorat der mdw freuen sich, mit Willi Resetarits eine kulturell und gesellschaftlich anerkannte Persönlichkeit gewonnen zu haben. Der erfolgreiche Künstler setzt sich seit vielen Jahren für Integration und kulturelle Vielfalt ein und entspricht damit einer wesentlichen Ausrichtung der mdw. Resetarits will sich als Universitätsrat der mdw für den untrennbaren Dreiklang von Kunst, Wissenschaft und Pädagogik als elementar bedeutsamen Beitrag zur Gesellschaft einsetzen.

Rückfragen & Kontakt:

Univ. Prof. Johannes Meissl
Senatsvorsitzender mdw
Tel.: +43 650 23 41 309
E-Mail: meissl@mdw.ac.at

Dr.in Doris Piller
Presse mdw
Tel.: +43 1 71155-7430 oder +43 664 887 908 32
E-Mail: piller@mdw.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UMK0001