Bundesrat – Heger: Notleidenden Menschen helfen!

Geeignete Winterquartiere schaffen und Hilfe in Herkunftsländern leisten

Wien (OTS/SK) - „Auch wenn es noch so schwierig scheint, sollten wir uns bei der Suche nach europäischen Antworten darauf besinnen, Menschen in Not so gut es geht zu helfen“, so SPÖ-Bundesratsabgeordneter Peter Heger. „Sich abschotten und die Grundprinzipien des freien Personenverkehrs sowie der Genfer Flüchtlingskonvention aufzugeben oder abzuschwächen, kann nicht der richtige Weg sein.“ ****

Als Burgenländer betonte Heger vor allem die „bedrückenden Erfahrungen“ mit dem Eisernen Vorhang und hob das langjährige und ausgezeichnete Engagement seiner Heimatgemeinde Horitschon in der Flüchtlings- und AsylwerberInnenbetreuung hervor. „Der wichtigste Beitrag ist Hilfe vor Ort in den Herkunftsländern, sodass Menschen erst gar nicht flüchten müssen. Da es keine rasche Lösung geben wird, müssen wir aber jetzt für geeignete Winterquartiere sorgen. Es muss ein geordnetes, sicheres und menschliches Abwickeln der Flüchtlingsbewegung möglich sein!“, schloss Heger. (Schluss) sc/pm/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003