Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Wien-Simmering verletzt

Wien (OTS) - Gestern um 18.40 Uhr ereignete sich auf der Simmeringer Hauptstraße in Höhe Hausnummer 16 ein Verkehrsunfall. Ein 51-Jähriger fuhr mit seinem Moped-Auto stadtauswärts, als eine Fußgängerin plötzlich die Fahrbahn überqueren wollte. Die 27-Jährige wurde vom Fahrzeug des Mannes erfasst und zu Boden geschleudert. Die Berufsrettung Wien verbrachte die Verletzte (Gehirnerschütterung, Kopfverletzung, Schlüsselbeinfraktur) in ein Krankenhaus.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001