Lehrlingsforum – neues Bildungsangebot für Lehrlinge

WKÖ-Vizepräsidentin Schultz: Ausweitung des bestehenden Angebotes der Demokratiewerkstatt des Parlaments auf Lehrlinge wichtiger Schritt

Wien (OTS) - Das Lehrlingsforum, ein für Lehrlinge maßgeschneidertes neues Programm der Demokratiewerkstatt, wurde heute (18.11.) durch Nationalratspräsidentin Doris Bures, dem zweiten Nationalratspräsidenten Karlheinz Kopf sowie der Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) Martha Schultz eröffnet. Die Zielgruppe der Lehrlinge wurde neben den Schülern neu in das Programm der Demokratiewerkstatt aufgenommen. Diese Lehrlingsinitiative besteht aus drei Modulen: Lehrlingsforum in der Demokratiewerkstatt, dem seit März 2015 einmal im Jahr tagenden Lehrlingsparlament sowie Parlamentsführungen.

Das Forum will Interesse an Politik wecken und vermitteln, dass die Beteiligung an demokratischen Prozessen wichtig ist. Die Jugendlichen haben auch die Gelegenheit, in direkten Gesprächen mit Politikern Einblick in den politischen Alltag zu erwerben. Martha Schulz, Vizepräsidenten der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), stand den Jugendlichen im Workshop Rede und Antwort und begrüßte das Angebot an politscher Bildung im Parlament: „Die Ausweitung des bestehenden Angebotes der Demokratiewerkstatt auch auf Lehrlinge muss unbedingt weiter forciert werden. Demokratie hautnah mitzuerleben, sollte auch Lehrlingen aus allen Bundesländern quer durch alle Branchen ermöglicht werden.“ (PWK891/BS)

Weitere Infos unter www.lehrlingsforum.parlament.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Katrin Eichinger-Kniely
Wirtschaftskammer Österreich
Abteilung für Bildungspolitik
Telefon: +43 5 90 900 4085
Email: bp@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0007