Mailath gratuliert Sebastian F. Schwarz, dem neuen Generaldirektor des Glyndebourne-Festivals

Wien (OTS) - „Die erfolgreiche Arbeit des Wiener Opernhauses Theater an der Wien und Kammeroper strahlt in die internationale Opernwelt aus: Der künstlerische Betriebsdirektor des Theaters an der Wien und künstlerische Leiter der Kammeroper Sebastian F. Schwarz wurde als Generaldirektor des hoch renommierten Glyndebourne Opernfestivals berufen. Zu dieser schönen Aufgabe gratuliere ich Sebastian F. Schwarz sehr herzlich und wünsche ihm viel Erfolg für die große Herausforderung“, freut sich Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny über die Besetzung mit Sebastian F. Schwarz als Generaldirektor des international renommierten Festivals.

Als Leiter des Jungen Ensembles an der Kammeroper und als künstlerischer Betriebsdirektor im Theater an der Wien hat Schwarz die Opernstadt Wien an ihren innovativsten und erfolgreichsten Orten mitgestaltet. „Für diese Arbeit gebührt ihm der Dank der musiktheaterbegeisterten Stadt Wien. Die Nominierung zeigt weiters, dass KulturmanagerInnen, KünstlerInnen und Kulturschaffenden von Wien aus die Welt offen steht“, so Mailath abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Daniel Benyes
Mediensprecher des Stadtrates für Kultur und Wissenschaft
+43 1 4000 81192
daniel.benyes@wien.gv.at
www.mailath.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009