Wien – Meidling: Mann nach Messerattacke in Lebensgefahr

Wien (OTS) - Am 17.11.2015 wurde gegen 19.45 Uhr eine männliche Person am Schedifkaplatz mit einem Messer attackiert und lebensgefährlich verletzt. Das Opfer geriet kurz zuvor mit dem Angreifer, ein ca. 30-jähriger Mann der mit einer weiblichen Begleitung unterwegs war, aus unbekannter Ursache in Streit. Der Täter und die junge Frau flohen nach der Messerattacke zu Fuß in Richtung U-Bahnstation Philadelphiabrücke. Nach den beiden Personen wird gefahndet.
Das Opfer wird derzeit in einem Spital intensivmedizinisch betreut. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen im gegenständlichen Fall übernommen

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001