AVISO Freitag 20.11.2015: Schau hin – auch auf Reisen! Flashmobs „Gegen das Wegsehen“

An 7 Standorten in Österreich machen SchülerInnen auf sexuelle Ausbeutung von Kindern im Tourismus aufmerksam.

Wien/St.Pölten/Wiener Neustadt/Linz/Villach/Klagenfurt (OTS) - „Schau hin – auch auf Reisen! Kinderrechte und Kinderschutz gehen uns alle an!“ Unter diesem Motto finden am 20. November 2015, dem internationalen Tag der Kinderrechte, FLASHMOBS statt, die von SchülerInnen österreichischer Tourismusschulen und der Berufsschule für Handel und Reisen, darunter auch angehende Mobilitätskaufleute der ÖBB, gestaltetet wurden.

Zeit: Die FLASHMOBS beginnen jeweils um 14 Uhr.

Zwischen 13 und 15 Uhr gibt es begleitende Infostände zu Kinderrechten und Kinderschutz, in Kooperation mit Kinder- und Jugendanwaltschaften, 147 Rat auf Draht sowie SOS Kinderdorf.

Die Standorte:
Wien (Columbus Center, Lugner City, Bahnhof Floridsdorf) Niederösterreich (Wr.Neustadt, St.Pölten)
Oberösterreich (Linz)
Kärnten (Tourismusschule Villach)

Aktuelle Infos zu den genauen Standorten und den teilnehmenden Schulklassen unter: https://www.facebook.com/events/729085503888696/

Rückfragen & Kontakt:

Astrid Winkler, Mobil: 06991 923 76 02
winkler@ecpat.at
www.ecpat.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004