ÖCV: Ein Schritt in die richtige Richtung

Der Cartellverband begrüßt den Erhalt des Gymnasiums und die Absage an völlige Gleichmacherei

Wien (OTS) - Vorsichtiges Lob am Ergebnis des sogenannten „Bildungsgipfels“ der Bundesregierung kommt aus den Reihen des Österreichischen Cartellverbandes (ÖCV). Obwohl das Gymnasium erhalten bleibt, werden die absurden Schulversuche von Ministerin Heinisch-Hosek ausgebaut. Präsident Christoph Seel: „Dass das differenzierte Schulmodell erhalten bleibt, ist ein Schritt in die richtige Richtung. Wir fordern unsere Mitglieder im Nationalrat auf, von diesem Kurs nicht abzuweichen und nun auch bei der Schulautonomie Nägel mit Köpfen zu machen.“

Der geplante weitere Ausbau der Schulversuche – vor allem im Bereich der Neuen Mittelschule - sorgt jedoch für Unmut. „Der Ansturm auf Gymnasien und Privatschulen in ganz Österreich zeigt, dass Ministerin Heinisch-Hosek auf ganzer Linie versagt hat. Bei ihren sozialistischen Gleichmacherei-Fantasien geht es nicht um das Wohl der Schüler und die besten Schulstrukturen, sondern um ihre eigenen ideologischen Ziele“, fährt Seel fort. Umso gefährlicher wäre es, wenn sich die gesamte Bundeshauptstadt von bewährten Systemen verabschieden und eine Modellregion werden würde.

Von der Volkspartei fordert der Cartellverband eine klare Abgrenzung zur SPÖ und ruft jene Abgeordneten im Nationalrat auf, die Mitglied des Cartellverbandes sind, auch bei anderen Themen Mut zur Konfrontation zu zeigen. „Es ist gut, dass man sich hier den sozialistischen Ideen entgegengestellt hat“, so der ÖCV-Präsident. Und auch der Schritt hin zu mehr Digitalisierung durch Staatssekretär Mahrer geht klar in die richtige Richtung.

Der Österreichische Cartellverband ist mit über 13.000 Mitgliedern der größte Akademikerverband in Österreich. Mit seinen 49 katholischen Studentenverbindungen ist er in allen großen Städten des Landes vertreten.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Cartellverband (ÖCV)
Johann-Georg Stadler
Kommunikationsreferent
+43-1-4051622-14
hg.stadler@oecv.at
www.oecv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCV0001