Hanno Settele mit „10 Verboten“ und 442.000 Zuschauern zu „DOKeins“-Rekord

Wien (OTS) - Der „DOKeins“-Film „Settele und die 10 Verbote – Die Lust, alles zu Regeln“ machte gestern, am 11. November 2015, offenbar auch Lust aufs Zuschauen: Mit bis zu 482.000 Zuseherinnen und Zusehern bei im Schnitt 442.000 und 17 Prozent Marktanteil (je 22 Prozent in den jungen Zielgruppen) erreichte Hanno Settele „DOKeins“-Rekord sowohl bei Reichweite als auch Marktanteil. Die „10 Verbote“ sind via ORF-TVthek als Video-on-Demand abrufbar.

Weiter geht es mit „DOKeins“ (diesmal aber ohne Hanno Settele) bereits am 18. November um 20.15 Uhr in ORF eins mit Werner Bootes Dokumentarfilm „Population Boom“. Settele ist dann wieder am 16. Dezember für „DOKeins“ unterwegs, wenn es heißt: „Que sera, sera! Settele sucht unsere Zukunft“.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005