Neugestaltung Meidlinger Hauptstraße: Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft sind Bauarbeiten abgeschlossen

Wien (OTS) - Die Neugestaltung des zweiten Abschnitts der Meidlinger Hauptstraße zwischen Eichenstraße und Sechtergasse wurde rechtzeitig zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft abgeschlossen. Die Bauarbeiter der MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau haben heute, Donnerstag, 12. November 2015, die letzten verbliebenen Baugitter entfernt und die FußgängerInnenzone und den Vorplatz der neugestalteten Meidlinger Arcade für die Wienerinnen und Wiener freigegeben.

„Stressfreies Einkaufs- und Flaniervergnügen“

„Mit dem Abschluss der Bauarbeiten steht die Meidlinger Hauptstraße rechtzeitig zur Adventzeit den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Mit der Neugestaltung der Meidlinger Flaniermeile bekommt der Bezirk ein attraktives Zentrum“, so Vizebürgermeisterin und Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou anlässlich der Baufertigstellung.

Auch die Meidlinger Bezirksvorsteherin Gabriele Votava zeigte sich angesichts der neugestalteten Einkaufsstraße zufrieden: „Durch die geglückte Sanierung der FußgängerInnenzone festigt die Meidlinger Hauptstraße ihre führende Position als beliebtes Meidlinger Einkaufszentrum. Für mich als Bezirksvorsteherin ist Erhalt und Attraktivierung des Wirtschaftsstandortes und der damit verbundenen Arbeitsplätze oberste Priorität. Ich freue mich daher sehr über die vielen positiven Rückmeldungen aus der Bevölkerung.“

„Die Neugestaltung der Meidlinger Hauptstraße trägt wesentlich zur Attraktivierung des 12. Bezirks bei und ist ein wichtiger Schritt zur Erhöhung der Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum“, so Bernhard Engleder, Dienststellenleiter der MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau.

Details

Insgesamt wurden heuer zwischen Eichenstraße und Sechtergasse etwa 7.000 Quadratmeter Granitstein verlegt, 500 Quadratmeter Betondecke hergestellt, acht Bäume gepflanzt, zehn Sitzbänke aufgestellt und ein Betonsofa errichtet. Die Bauarbeiten fanden zwischen 15. Juni und 13. November statt. Die Kosten für diesen Bauabschnitt belaufen sich auf 6,6 Mio. EUR brutto.

Mehr im Internet unter
https://www.wien.at/verkehr/strassen/bauen/grossprojekte/fuzo-meidlin
g.html

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49923
Mobil: 0676 8118 49923
E-Mail: matthias.holzmueller@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008