Wahl zum „Land und Leute-Favorit 2015“: Bio-Joghurt oder alte Obstsorten?

TV-Magazin "Land und Leute" am Samstag, 21. November 2015 um 16.30 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Jedes Jahr wählt das Fernsehpublikum den „Land und Leute-Favorit 2015“ – zur Auswahl stehen dabei sechs bäuerliche Betriebe bzw. ländliche Initiativen, die besonders innovative und authentische Leistungen im ländlichen Raum erbracht haben.

Auch in dieser Ausgabe des TV-Magazins werden zwei Kandidaten vorgestellt: Die Vorarlberger Familie Kohler, die auf 1.000m Seehöhe Biojoghurt im wiederverwendbaren Schraubglas herstellt. Und Peter Rathgeb aus Goldegg in Salzburg, dessen Liebe den Streuobstwiesen mit seinen alten Obstsorten gilt. Er betreibt eine kleine Essigmanufaktor, in der Kriecherln, Himbeeren und alte Apfelsorten zu Qualitätsessig veredelt werden.

*Weitere Themen der aktuellen „Land und Leute“-Ausgabe:

*Sekt vom Feinsten.
Konkurrenz aus dem Ausland und die neue Sektsteuer haben den heimischen Sekterzeugern Umsatzeinbußen beschert; das soll nun durch eine Qualitätsoffensive für österreichischen Sekt und Schaumwein wettgemacht werden.

*Überlastung früh erkennen.
Gesundheitsgefährdende Situationen im Alltag rechtzeitig zu erkennen und gegenzusteuern, ist das Ziel von Kursen der Sozialversicherung der Bauern. Eine Reportage aus Windischgarsten in Oberösterreich

*Wolle zum Wohlfühlen.
„Wollgenuss“ nennt sich eine Vereinigung von Schafbäuerinnen und Wollverarbeiterinnen im steirischen Vulkanland. Sie stellen Gilets und Jacken her und haben auch Kosmetikprodukte wie Seifen und Hautcremen im Wohlfühlangebot.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002