Grüner Bericht – Stronach/Steinbichler: AMA-Kontrolleure sollen Lebensmittelindustrie prüfen

Bald stammt das Schnitzel von einer polnischen Sau, wird in Palmöl gebacken und mit peruanischem Gemüse serviert

Wien (OTS) - Ein tristes Bild vom heutigen Feinkostladen Österreich zeichnete Team Stronach Agrarsprecher Leo Steinbichler in seinem Debattenbeitrag zum Grünen Bericht. „Das Essen kommt aus Containern, wird tausende Kilometer transportiert und erhält in der Verarbeitung ein heimisches Qualitätssiegel“. Von Landwirtschaftsminister Rupprechter verlangte Steinbichler: „Schicken Sie die AMA-Kontrolleure in die Sauställe der Lebensmittelindustrie statt auf die Bauernhöfe!“ Im Sinne der Vergleichbarkeit der Produktionskosten brachte der Team Stronach Mandatar einen Antrag auch Vollkostenrechnung in der Lebensmittelproduktion ein.

„Die heimischen Bäuerinnen und Bauern leisten einen großartigen Einsatz, der aber nur Niederschlag in Werbesprüchen findet, nicht aber bei den Konsumenten“, so Steinbichler. Die Folgen würden sich auch im nächsten Grünen Bericht zeigen, „weil Forderungen der Opposition immer vertagt oder niedergestimmt werden“, so Steinbichler. Er schlug den Agrarsprechern vor, einmal auf einem Markt den Warenverkehr zu beobachten.

Angesichts von irischer, österreichischer und Palmölbutter verlangte Steinbichler mehr Impulse für den ländlichen Raum. Als Beispiele für die Situation im Lebensmittelhandel nannte Steinbichler Spargel im Glas: „Spargel ist gesund, vital – der Bauer, der ihn gezogen hat, sitzt in Peru! Und die Haltbarkeit bis 2018 – das ist wunderbar frisch!“ Im Handel findet sich laut dem Team Stronach Agrarsprecher auch Bio-Margarine mit einem österreichischen Qualitätssiegel – „aus Palmöl, das in Österreich nicht produziert wird!“

Dem Landwirtschaftsminister riet Steinbichler „nicht reisen, sondern den Saustall daheim ausräumen!“ Denn bald werde passieren, „dass das Schnitzel von einer polnischen Sau stammt, in Palmöl gebacken und mit peruanischem Gemüse serviert wird“. Einzige Antwort ist für Steinbichler ein Österreichisches Qualitätsgütesiegel – „da kann sich der Konsument verlassen, dass er heimische Qualität erhält!“

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0003