Termin EILT: PK "Schlepperorganisation ausgeforscht“

Rund 1.800 Menschen illegal nach Österreich gebracht

Wien (OTS) - Ermittler des Landeskriminalamts Niederösterreich konnten eine internationale Schlepperorganisation ausforschen und mehrere Personen festnehmen. Unter den Festgenommenen sind führende Mitglieder einer kriminellen Vereinigung, die rund 1.800 Menschen illegal nach Österreich gebracht haben sollen.

Nähere Informationen werden heute bei einer Pressekonferenz mit Innenministerin Mag.a Johanna Mikl-Leitner, Dr. Franz Prucher, Landespolizeidirektor von Niederösterreich und dem leitenden Ermittler des LKA Niederösterreichs im Bundesministerium für Inneres bekannt gegeben.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Medien sind herzlich eingeladen.

Zeit: Heute, Donnerstag, 12. November 2015, um 11:30 Uhr
Ort: Bundesministerium für Inneres, Großer Vortragssaal (EINGANG MINORITENPLATZ)
1010 Wien, Herrengasse 7

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Mag. Andreas Wallner, Pressesprecher der Bundesministerin
+43-(0)1-53126-2027
andreas.wallner@bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Kompetenzcenter Kommunikation
Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001