LR Ragger betroffen vom Ableben von Rudolf Gallob

Heimatverbundenheit war stets im Zentrum seines politischen Handelns

Klagenfurt (OTS) - Mit dem Ableben des früheren Landeshauptmannstellvertreters und Gesundheits- und Sozialreferenten Rudolf Gallob verliere das Land einen großen Kärntner. Landesrat Christian Ragger zeigt sich betroffen und würdigt die Leistungen des Lavanttaler Politikers.

„Mit Rudolf Gallob verbindet mich nicht nur die Herkunft aus dem Lavanttal. Er wird uns immer als aufrichtiger Patriot in Erinnerung bleiben. Seine Heimatverbundenheit war beispielgebend. Sein politisches Wirken hat Kärnten wesentlich mitgestaltet“, so Ragger. Das Mitgefühl gelte seiner Familie.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Büro LR Mag. Christian Ragger

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0003