Symposium zur Musik der "Hoch- und Deutschmeister" in der Donaumonarchie

Am Samstag, dem 21. November 2015 führt der Österreichische Blasmusikverband in das historische Zeitalter der „Hoch- und Deutschmeister“ nach Tulln.

Tulln (OTS) - Es erwartet Sie ein vielseitiger Syposiumstag:

14.00 Uhr:
Eröffnung und Vorstellung der neuen CD „Ein Abend bei den Deutschmeistern“ durch Walter Schwanzer

anschließend Vorträge:
"Die Musik der Hoch- und Deutschmeister in der Donaumonarchie"
Dr. Elisabeth Anzenberger-Ramminger und Dr. Friedrich Anzenberger

"Traditionspflege im Bundesheer - Militärmusik"
Gardekapellmeister Oberstleutnant Hans Kausz

"Jugend und Tradition - Welche Werte braucht unsere Blasmusikjugend?"

ÖBV-Bundesjugendreferent Helmut Schmid

"Anmerkungen zur Interpretation der traditionellen Musik für Blasorchester"
ÖBV-Bundeskapellmeister Konsulent Walter Rescheneder

19.30 Uhr:
Historisches Konzert der Stadtkapelle Tulln unter dem Motto „Die Hoch- und Deutschmeister“ unter Carl Michael Ziehrer

Der Österreichische Blasmusikverband und der Niederösterreichische Blasmusikverband laden herzlich zum „Symposium zur Musik der ‚Hoch-und Deutschmeister‘ in der Donaumonarchie“ in das Veranstaltungs- und Gemeindezentrum Tulln ein und freuen sich auf einen historisch-spannenden und musikalisch-erlebnisreichen Symposiumstag.

Symposium zur Musik der "Hoch- und Deutschmeister" in der
Donaumonarchie


Datum: 21.11.2015, 14:00 - 22:00 Uhr

Ort:
Atrium Minoritenkloster
3430 Tulln

Url: www.blasmusik.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesgeschäftsstelle
Österreichischer Blasmusikverband
Hauptplatz 10
9800 Spittal an der Drau
Telefon: 04762 36280
E-Mail: office@blasmusik.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007