Bildhauer Leo Draxler zeigt „Vitale Philusionen“ in Floridsdorf

Wien (OTS/RK) - Das Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, im „Mautner-Schlössl“) steht von 12. November bis 24. Dezember ganz im Zeichen zeitgenössischer Bildhauerarbeiten. Man darf gespannt sein, was Leo Draxler unter dem Titel „Vitale Philusionen“ in Holz, Stein oder Metall präsentieren wird. Leo Draxler, Jahrgang 1939, hat sich im Laufe seiner Karriere international und im Inland einen Namen geschaffen, die Zusammenfassung des Titels der aktuellen Ausstellung sieht der Floridsdorfer Künstler als „sich dem Dasein hingeben und erleben“: Vita steht für das Leben an sich, Philosophie für die Liebe zur Weisheit, die Illusion für Gefühle aber auch Sinnestäuschung. In diesem Sinne wartet auf die Besucherinnen und Besucher eine besondere künstlerische „Melange“, die spannende Eindrücke in die Welt von Leo Draxler vermittelt.

Der Eintritt ist frei, geöffnet ist die Sonderausstellung jeweils Dienstag von 15 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 12 Uhr sowie am ersten Mittwoch im Dezember zusätzlich von 18 bis 21 Uhr.

Nähere Infos unter 0664 / 55 66 973 oder unter www.bezirksmuseum.at.

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010