Kaahée schreibt Crowdinvesting Geschichte und holt sich als erstes österreichisches Unternehmen eine Million Euro an Crowdfinanzierung

Mit der zweiten abgeschlossenen Kampagne auf CONDA setzt Kaahée erneut Maßstäbe und stellt neue Rekorde auf.

Wien (OTS) - Nach den Großinvestoren Hans Peter Haselsteiner, Heinrich Prokop, Michael Altrichter und Dr. Albert Schmidbauer haben so viele Crowdinvestoren wie nie zuvor in das österreichische Getränkeunternehmen Kaahée investiert: Eine Millionen Euro erzielte Kaahée in den beiden erfolgreichsten Crowdinvesting Kampagnen, die Österreich bisher gesehen hat.

Die erste CONDA Kampagne im März 2015 brachte 249.900 Euro von 300 Investoren in der Rekordzeit von 12 Tagen ein. Das Alternativfinanzierungsgesetz, welches am 1.9.2015 in Kraft trat, ermöglichte jetzt neue Rekorde. 750.100 Euro kamen in der zweiten Crowd Investing Kampagne von Kaahée von 677 Crowdinvestoren zusammen. In beiden CONDA Kampagnen des Trendgetränks wurden durch die annähernd 1.000 Crowdinvestoren eine Million Euro investiert.

Mit dem frischen Kapital wird Juen für sein Unternehmen die nächste Stufe zünden und den deutschen Markt für Kaahée erobern sowie die Produktpalette um die neue Kaahée-Dose erweitern. Sein Ziel ist es, 10 Millionen Flaschen & Dosen über die Deutschland Expansion abzusetzen.

Bereits im Februar 2015 sah der Großinvestor Hans Peter Haselsteiner im Rahmen der PULS 4 Start-Up Show „2 Minuten 2 Millionen“ bereits das große Potential von Kaahée: “Ich schließe nicht aus, dass Kaahée eine ähnliche Erfolgsgeschichte wie Red Bull werden könnte. Ich halte Kaahée für einen beachtlichen unternehmerischen Erfolg, den Julian Juen bisher schon geschafft hat.“

Kaahée schreibt Crowdinvesting Geschichte dank der Novellierung des Gesetzes

Seit 1. September 2015 ist das neue Crowdinvesting bzw. Alternativ-Finanzierungsgesetz in Kraft. Es erlaubt jungen Start-Up Unternehmen wie Kaahée ab sofort größere Investitionsvolumen bis zu 1.499.999 Euro zu erzielen, ohne große bürokratische und regulative Hürden nehmen zu müssen (z.B. Kapitalmarktprospektpflicht).

"Wir freuen uns, dass wir erneut zeigen konnten, welches Potential Kaahée und auch Crowdinvesting in Österreich hat. Das ist eine große Unterstützung für uns und ein wichtiges Signal an die vielen innovativen Start-Up Projekte im Land. Wir danken den fast 1.000 Investoren, die an Kaahée glauben und in unsere Zukunft investiert haben. Mit ihrem Investment erweitern wir unsere Produktpalette um die neue Kaahée Dose und erobern den deutschen und den schweizer Markt. Unser nächstes Ziel in unserer Erfolgsgeschichte heißt 10 Millionen Flaschen und Dosen Kaahée abzusetzen”, sagt Kaahée Gründer Julian Juen zum erneuten Erfolg.

„Julian Juen hat mit Kaahée nicht nur den Markt für "Functional Drinks“ neu definiert, sondern auch die Crowd begeistert: Mit einer spannenden Produktidee und einem erfolgsversprechenden Businessplan“, so Daniel Horak, Co-Geschäftsführer von CONDA. Die strategische Kampagnen-Konzeption und Koordination der erfolgreichsten Crowd-Kampagne eines österreichischen Unternehmens wurde auch bei der zweiten Rekord-Kampagne von Kaahée bei CONDA wieder von Kommunikationsberater Florian Binder begleitet.

Was ist Kaahée?

“Der Lifestyle Drink Kaahée ist für alle geschaffen, die ein Leben voller Genuss ohne Reue leben wollen”, so der motivierte Firmengründer Julian Juen. Die Idee für dieses neue Lifestyle-Getränk mit speziellem Zusatznutzen entwickelte der Oberösterreicher auf einer Peru-Reise, wo ihn ein Schamane mit der Hochlandkaktusfeige vertraut machte, die eine lange Tradition in der südamerikanischen Volksmedizin hat. Juen ließ die peruanische ‚Wunderfrucht’ in Österreich untersuchen und patentierte anschließend den daraus gewonnenen Kaktusfeigenextrakt.

Kaahée wird besonders gerne in Phasen erhöhter Lebensintensität bei Arbeit, Sport & Party getrunken. Darüber hinaus kann man Kaahée auch schon vorab oder als wohlschmeckender Longdrink (z.B. Kaahée royal (Sekt plus Kaahée) oder Wodka Kaahée trinken. Die Fans des Lifestyle Drinks einer neuen Generation werden täglich mehr. Mittlerweile ist das Getränk in allen Spar-, Billa-, Adeg, Zielpunkt- und Merkur-Märkten gelistet sowie in ausgewählten Szenelokalen erhältlich und die Nachfrage steigt rapide an.

Rückfragen & Kontakt:

BuzzDriver - Agentur für moderne Kommunikation e.U.
Jockel Weichert
Märzstr. 73/21
1150 Wien
T: +43 664 50 20 237
E: jockel.weichert@buzzdriver.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005