Umfangreiche Informationsoffensive der Wirtschaftskammerorganisation zur Registrierkassenpflicht

Online-Ratgeber, Webinare und weitere Services als Unterstützung für die österreichischen Betriebe

Wien (OTS) - Nachdem unter den österreichischen Unternehmen aufgrund der Einführung der Registrierkassenpflicht nach wie vor noch einige Fragen in Bezug auf Investitionssicherheit etc. offen sind, hat die Wirtschaftskammerorganisation unter wko.at/registrierkassen eine umfassende Informationsoffensive gestartet, die nun mit einem Online-Ratgeber und weiteren elektronischen Tools ausgeweitet wurde. Somit können die Mitglieder der Wirtschaftskammerorganisation bei der Umsetzung der neuen Regeln auf ein breit gefächertes Informationsangebot zurückgreifen. Zudem informiert die Bundessparte Handel der WKÖ in einer österreichweiten Roadshow betroffene Handelsunternehmen über die Bedeutung der neuen in der Praxis und die Maßnahmen, die Unternehmen setzen müssen, um gesetzeskonform zu handeln.

Online-Ratgeber

Der neue Online-Ratgeber besteht aus den Teilen „Recht“ und „Technik“, die zusammen oder getrennt eingesetzt werden können. Mit diesem elektronischen Beratungstool können alle Unternehmen im Rechtsteil mit wenigen Klicks feststellen, ob sie aufgrund ihrer Umsatzstruktur der Registrierkassenpflicht unterliegen.

Im technischen Teil werden die wichtigsten Handlungsempfehlungen hinsichtlich der technischen Erfordernisse für das Jahr 2017dargestellt. Außerdem wird eine Checkliste mit den für die Beschaffung oder Adaptierung wichtigsten Anforderungen an ein Kassensystem angeboten. Als Ergebnis wird ein individuell auf die betriebliche Situation abgestimmtes Informationsblatt mit allen wichtigen Informationen ausgegeben.

Webinar-Streams:

Bereits im Oktober wurden zwei Webinare mit den grundlegenden rechtlichen und technischen Fragestellungen angeboten, die wegen der großen Nachfrage Anfang November wiederholt worden sind. Die Webinare wurden aufgezeichnet und können seit ab 4.11. 2015 komplett angesehen werden. Ebenso könne auch nur einzelne Fragestellungen gesondert aufgerufen und „nachgesehen“ werden.

Zusammenfassend sind nunmehr auf der Serviceseite der WKO (wko.at/registrierkassen) folgende Inhalte abrufbar:

  • Infoblatt des Kompetenzcenters Abgaben und Steuern
  • FAQ-Liste des Kompetenzcenters Abgaben und Steuern
  • NEU seit 4.11.: Online Ratgeber
  • Liste der Beratungskontakte in allen Landeskammern
  • Übersicht über die Veranstaltungsangebote der WKO
  • NEU seit 4.11.: Webinar-Streams
  • Datenbank von Technologiepartnern
  • Link zu den Informationen der Zertifizierungsdienstanbietern
  • Link zum Bundesministerium für Finanzen

Das große Interesse spricht für die Sinnhaftigkeit und den Erfolg der Service- und Informationsoffensive der WKO zur Registrierkassenpflicht, die eine der größten der letzten Jahre ist:
Seit dem Start der Serviceseite vor knapp zwei Monaten wurden bereits ca. 119.000 Seitenaufrufe gezählt, der Online-Ratgeber wurde bereits einen Tag nach Freischaltung mehr als 2.200 Mal aufgerufen. (PWK848/SR)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christian Dosek
Stabsabteilung Strategie
Wirtschaftskammer Österreich
Telefon: +43 5 90 900 4850
Email: Christian.dosek@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004