„Pressestunde“ mit Heinz-Christian Strache, Bundesparteiobmann FPÖ

Am 8. November um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die vier Landtagswahlen des heurigen Jahres haben den Freiheitlichen neue Regierungsbeteiligungen in zwei Bundesländern gebracht. Das große Ziel von Parteiobmann Heinz-Christian Strache, den Bürgermeistersessel in Wien zu erobern, ist hingegen deutlich verfehlt worden. Was peilt er als nächstes an? Wie geht er mit seinem deutlichen Vorsprung in allen Umfragen um? Welche Lösungsvorschläge hat er für den Umgang mit der Flüchtlingskrise? Und wie sehr schadet ihm die Affäre um die Abgeordnete Susanne Winter? Die Fragen in der „Pressestunde“ am Sonntag, dem 8. November 2015, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Hubert Patterer
„Kleine Zeitung“

und

Claudia Dannhauser
ORF

Die „Pressestunde“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011