Wien-Brigittenau: Mutmaßlicher Ladendieb entzieht sich Anhaltung –Polizist verletzt

Wien (OTS) - Nachdem eine Person am 05.11.2015 um 12.20 Uhr von einem Detektiv eines Bekleidungsgeschäftes in Wien-Brigittenau beim Diebstahl einer Jacke beobachtet worden war, verständigte der Zeuge die Polizei. Im Zuge der Anhaltung konnte sich der Mann losreißen und er versuchte zu flüchten. Dabei kam der 19-Jährige zu Sturz, worauf er von einem Beamten schließlich angehalten werden konnte. Der Mann leistete Widerstand und wurde angezeigt. Ein Polizist erlitt eine Knochenabsplitterung am Finger und musste vom Dienst abtreten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005