Herzklopfen am Serienmontag mit neuen „Grey’s Anatomy“-Folgen

Fortsetzung der elften Staffel ab 9. November in ORF eins

Wien (OTS) - Wird Dr. Herman ihren Gehirntumor überleben? Gelingt es Meredith und Derek, ihre Beziehung wiederzubeleben? Und flammen längst vergangen geglaubte Liebschaften vielleicht doch wieder auf? Der Serienmontag in ORF eins lässt die Herzen ab 9. November höher schlagen, wenn die Ärzte des Grey Sloan Memorial Hospital in Seattle um 21.10 Uhr wieder auf Visite gehen. Zwischen „Liebeswahnsinn“, „Zukunftswünschen“ und einem „Erdbeben“ finden sich die TV-Götter in Weiß dann in neuen Folgen der nunmehr elften Staffel des preisgekrönten US-Serienhits „Grey’s Anatomy“ wieder. Herzklopfen mit Folgen sind bereits zum Auftakt garantiert, wenn Ellen Pompeo, Justin Chambers, Patrick Dempsey, Sara Ramirez, Kevin McKidd, Jesse Williams, Kelly McCreary und Geena Davis „Das Ende vor Augen“ steht.

Mehr zum Inhalt der Auftaktfolge „Das Ende vor Augen“ (Serienmontag, 9. November, 21.10 Uhr, ORF eins)

Früher als gedacht stellen sich bei Dr. Hermans (Geena Davis) Gehirntumor Komplikationen ein. Die Ärztin nimmt leichte Sehstörungen wahr. Eine sofortige Operation ist unumgänglich. Auf Amelia (Caterina Scorsone) lastet enormer Druck, da sie aufgrund der Komplexität des Eingriffs große Versagensängste plagen. Arizona (Jessica Capshaw) will Dr. Herman auf ihrem schwierigen Weg begleiten und weicht ihrer Mentorin nicht von der Seite. Indes setzt Bailey (Chandra Wilson) alle Hebel in Bewegung, um vor der OP noch schnell Dr. Hermans Rat wegen einer schwangeren Patientin einzuholen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005