Aviso: Volkshilfe präsentiert neue Umfrageergebnisse zur Wahrnehmung von Kinderarmut in Österreich

ÖsterreicherInnen sehen massive Auswirkungen auf weiteren Lebensweg für Kinder, die in Armut aufwachsen

Wien (OTS) - Welche Einschränkungen erleben Kinder, die in Armut aufwachsen konkret? Hängt der soziale Status der Familie mit dem Gesundheitszustand der Kinder zusammen? Wie wirken sich Benachteiligungen in der Kindheit auf den weiteren Lebensweg aus?

Die neuesten, repräsentativen Ergebnisse des Volkshilfe Sozialbarometers bieten Antworten auf diese und weitere Fragen und werden am Dienstag, dem 10. November 2015 von Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert.

Pressekonferenz: Kinder- und Jugendarmut in Österreich

Präsentation der repräsentativen Ergebnisse des Volkshilfe
Sozialbarometers zum Thema Kinder- und Jugendarmut. Die Studie
beruht auf 1.037 face-to-face Interviews österreichweit.

Um Anmeldung unter melanie.rami@volkshilfe.at wird gebeten.

Datum: 10.11.2015, um 10:00 Uhr

Ort:
ZOOM Kindermuseum
Museumsplatz 1, 1070 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Volkshilfe Österreich
Melanie Rami, MA
+43 (0) 676 83 402 228
melanie.rami@volkshilfe.at
www.volkshilfe.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001