Der Weihnachtsbaum für den Rathausplatz steht

Wien (OTS/RK) - Die Vorweihnachtszeit ist in Wien jetzt offiziell angebrochen. Seit heute Vormittag steht der Weihnachtsbaum am Rathausplatz. Die 28 Meter hohe und 110 Jahre alte Fichte kommt heuer aus Tirol. 675 Kilometer in vier Tagen hat der Baum aus Pfunds im Bezirk Landeck zurückgelegt. Der Spezialtransporter kam bereits in den Morgenstunden in Wien an und rollte pünktlich um 10 Uhr am Rathausplatz an. Mit dabei war der Bürgermeister von Pfunds, Gerhard Witting, gemeinsam mit einer Delegation aus Tirol. Der Baum stammt aus einem Wald in 1.400 Metern Seehöhe und wurde bereits am Samstag gefällt. Knapp eine Stunde dauerte das Aufstellen des Baumes. Zwei Kräne und 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MA 34 waren an der Aktion beteiligt. Der Baum wurde in ein eigens in den Rathausplatz eingelassenes quadratisches Loch im Beton des Platzes gesenkt und mit Holzkeilen fixiert. Stahlseile sichern den Baum zusätzlich.

In den nächsten Tagen schmücken die MitarbeiterInnen des Stadtgartenamtes (MA 42) den Baum mit rund 1.000 LED-Lichtern. Am Samstag, dem 14. November, wird der Weihnachtsbaum dann von Bürgermeister Michael Häupl und Tirols Landeshauptmann Günther Platter feierlich illuminiert. Bereits am Vortag, dem 13. November, eröffnet der Christkindlmarkt am Rathausplatz.

Fotos zur Meldung:

https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=41533 https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=41536 https://www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=41539

(Schluss) ato/foj

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012