Lisa Kaltenegger, Tarek Leitner, Mario Stecher und Barbara Rütting zu Gast in „Stöckl.“

Am 5. November um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - In der aktuellen Ausgabe des Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 5. November 2015, um 23.05 Uhr in ORF 2 Astrophysikerin Lisa Kaltenegger, „Zeit im Bild“-Moderator Tarek Leitner, der ehemalige Spitzensportler Mario Stecher sowie die frühere Schauspielerin und Bestsellerautorin Barbara Rütting zu Gast bei Barbara Stöckl:

Die Astrophysikerin und Astronomin Lisa Kaltenegger aus Salzburg forscht an der Cornell University im Bundesstaat New York nach neuen Planeten im Weltraum. Damit spürt sie der seit Jahrhunderten offenen Frage nach: Sind wir allein im Universum? Eine Antwort könnte kurz bevorstehen.

Informationen zum täglichen Weltgeschehen auf dem blauen Planeten Erde liefert „Zeit im Bild“-Moderator Tarek Leitner. Außerdem widmet sich der ORF-Nachrichten-Anchor der zunehmenden Verbauung und Verschandelung unserer Landschaft. Damit hält er ein aufrüttelndes Plädoyer gegen die Wegwerfästhetik unserer Zeit und ist sich sicher:
In einer hässlichen Umgebung kann man kein schönes Leben führen.

Auch Barbara Rütting nimmt sich längst kein Blatt mehr vor den Mund, wenn um es um Anliegen in Sachen Menschenrechte, Umwelt- und Tierschutz geht. Die Aktivistin hat bereits Anfang der 80er Jahre ihre Schauspielkarriere beendet, um sich politisch zu engagieren. In wenigen Tagen wird sie 88 Jahre alt und hat nun ihre Biografie „Durchs Leben getobt“ präsentiert.

Auf große Erfolge blickt auch Wintersportler Mario Stecher zurück, der Anfang des Jahres seine Profisportkarriere beendete. Der zweifache Olympiasieger und Weltmeister in der nordischen Kombination, der nun als Experte für den ORF tätig sein wird (los geht es am 5. Dezember in Lillehammer), hat in mehr als zwei Jahrzehnten Spitzensport auch die Schattenseiten kennengelernt und gibt nun seine Erfahrungswerte weiter.

„Stöckl.“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006