WerdeDigital.at bietet innovative Bildungsformate - digitale Kompetenz als Türöffner für die Arbeitswelt

“Das neue Arbeiten im Netz” feiert Jubiläum

Wien (OTS) - WerdeDigital.at bietet innovative Bildungsformate und vermittelt durch kostenlose Webinare, Hintergrundartikel und eBooks wichtige Medienkompetenz für die Arbeitswelt und für alle, die ihr digitales Wissen auffrischen wollen. Am 29. Oktober 2015 fand bereits das 20. Webinar statt.

“Digitale Medienkompetenz ist in der Arbeitswelt unerlässlich und Türöffner für neue Chancen. Daher soll jede Österreicherin und jeder Österreicher sich jetzt mit neuen digitalen Technologien befassen. Bei unserem niederschwelligen, kostenlosen Angebot können alle Berufsgruppen den Einstieg schaffen und Neues lernen.”, erklärt Meral Akin-Hecke, Digital Champion Austria, die Ziele der Wissensoffensive WerdeDigital.at.

Kanzleramtsstaatssekretärin Sonja Steßl zeigt sich über diese innovative Maßnahme erfreut und sieht darin „einen wertvollen Beitrag, die Menschen mit dem nötigen Know-how auszustatten, um die neuen Technologien nutzen zu können“. Wie schnell sich Gesellschaften auf die Digitalisierung und ihre Folgen einstellen, sie erkennen und umsetzen, sei entscheidend für den Wohlstand der Gesellschaft und die Bedeutung von Wirtschaftsstandorten. Um eine ambitionierte Digitalisierungsstrategie für Österreich zu erarbeiten, treibe sie das Regierungsprojekt Digital Roadmap voran, bekräftigt Staatssekretärin Steßl.

Die kostenlose Webinarreihe und das eBook “Das neue Arbeiten im Netz” richten sich an digitale Neulinge aller Berufssparten und eignen sich für Angestellte, Selbständige, Arbeitssuchende, Lehrende, Eltern und Senioren.

20 Webinare hat WerdeDigital.at seit März dieses Jahres mit jeweils wechselnden Vortragenden veranstaltet. Die Aufzeichnungen der Webinare sind auf www.werdedigital.at zu finden. 20 weitere Webinare zu Themen wie “Kaufen im Internet”, “Online Speicher richtig nutzen” oder “Urheberrecht für Einsteiger_innen” stehen noch auf dem Programm.

Was sind Webinare?

Webinare sind interaktive Seminare, die über das Internet stattfinden. Vortragende und Teilnehmende kommunizieren über Video, Mikrofon und Chat miteinander. Man ist dadurch ortsunabhängig (keine Anreise notwendig) und kann sich die Aufzeichnungen auch im Nachhinein ansehen (zeitunabhängig). Eine anonyme Teilnahme ist ebenfalls möglich.

Die Initiative bündelt die Bereiche digitale Arbeitswelt, digitale Bildung, digitale Gesellschaft und Familien in der digitalen Welt und vermittelt den sicheren Umgang mit diesen. Das eBook “Das neue Arbeiten im Netz” widmet sich der Arbeitswelt und kann unter leitfaden.werdedigital.at kostenlos heruntergeladen werden. Das zweite eBook “Lehrende arbeiten mit dem Netz” befasst sich mit der digitalen Bildung. Es wird am 12. November 2015 im Rahmen der Interpädagogica in Linz vorgestellt.

Die Initiative WerdeDigital.at und ihre innovativen Bildungsformate sind für den Österreichischen Staatspreis Erwachsenenbildung 2015 in der Kategorie “Digital Literacy” nominiert.

Über WerdeDigital.at

Um digitale Kompetenzen in jedem Mitgliedsland zu fördern und eine Vorbildwirkung zu erzielen, wurde die Rolle "Digital Champion" von der Europäischen Kommission geschaffen. Für Österreich ist seit 2013 Meral Akin-Hecke mit dieser Aufgabe vom Bundeskanzleramt betraut. Der Verein „Institut zur Förderung digitaler Mediennutzung“, dem Meral Akin-Hecke vorsteht, will mit WerdeDigital.at einen Beitrag zu den Zielen der „Digital Champions“ leisten.

Links
Die Webinarreihe “Das neue Arbeiten im Netz”:
webinare.werdedigital.at
Der Leitfaden „Das neue Arbeiten im Netz“: leitfaden.werdedigital.at Meral Akin-Hecke, Digital Champion Austria, Initiatorin WerdeDigital.at: digitalchampion.at

Nächste Webinartermine
Do., 5.11.2015, 11 Uhr: digitale Arbeitswelt #digitalesArbeiten
Do., 5.11.2015, 20 Uhr: Familien in der digitalen Welt #digi4family

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Meral Akin-Hecke
Digital Champion Austria
Leiterin WerdeDigital.at
+43 664 103 25 69
team@werdedigital.at
www.werdedigital.at

Büro Staatssekretärin Mag.a Sonja Steßl
Mag.a Petra Hafner
Pressesprecherin
+43 1 531 15-204056, +43 664 610 63 84
petra.hafner@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002