ACHTUNG FOTOTERMIN: Morgen, 10 Uhr – 3. Station der Grünen Klima-Sünder-Tour: EVN – mit Christiane Brunner und Helga Krismer

Wien (OTS) - Vor der Welt-Klimakonferenz in Paris tourt die Umweltsprecherin der Grünen, Christiane Brunner, zu den größten Klimasündern des Landes. Im Rahmen dieser Klima-Sünder-Tour wird sie bei den jeweiligen Stationen ihre Kritik vorbringen und Lösungen vorschlagen, wie Österreich vom Klima-Sünder endlich wieder zum Vorreiter beim Klimaschutz werden kann.

28 Prozent der Steinkohle in Österreich werden im Kohlekraftwerk Dürnrohr verbrannt. Der noch aktive Teil des Kraftwerks wird vom niederösterreichischen Energieversorger betrieben. Für die Versorgungssicherheit ist die Weiterführung des Kohlekraftwerks allerdings irrelevant. Im Sinne des Klimaschutzes ist eine Stilllegung von Kohlekraftwerken unumgänglich.
Christiane Brunner, Umweltsprecherin der Grünen, und Helga Krismer, Klubobfrau der Grünen im NÖ Landtag, plädieren daher für die Schließung des Kraftwerks Dürnrohr.

Zeit: Donnerstag, 5. November 2015, 10 Uhr
Ort: Kraftwerk Dürnrohr (Parkplatz bei der Kraftwerkstraße)

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen.

3. Station der Grünen Klima-Sünder-Tour: EVN

Datum: 5.11.2015, 10:00 - 10:30 Uhr

Ort:
Kraftwerk Dürnrohr (Parkplatz bei Kraftwerkstraße)
Dürnrohr, 3435 Dürnrohr

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002