OPEN! 2015: Open-Konferenz für digitale Innovation

Erfolgsfaktoren und Innovation durch Open Source, Open Data, Open Educational Resources (OER) und Geschäftsmodelle

Stuttgart (ots) - Die MFG Innovationsagentur lädt gemeinsam mit der OSB Alliance zur OPEN! 2015, der Leitveranstaltung für Open-Bewegungen in Deutschland, ein. Das umfangreiche Programm der Veranstaltung bietet Besuchern am 2. Dezember 2015 vier Panels zu den Themen Open Source, Open Data, Open Educational Resources (OER) und Geschäftsmodelle. Rund 40 Referenten diskutieren gemeinsam mit den Besuchern mehr als 25 aktuelle Themen, Trends und Fragestellungen aus der Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Bildung. Die Online-Registrierung und die detaillierte Agenda sind unter www.open2015.de zu finden.

Hochkarätige Sprecher, Themen und Inhalte

Die Konferenz steht unter der Schirmherrschaft des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und startet am 2. Dezember 2015 um 10:00 Uhr im Stuttgarter Hospitalhof. Die Eröffnungs-Keynote hält der Internet-Vordenker Gunter Dueck zum Thema "Open to think big!".

Das Open-Source-Panel wird vom Buchautor Malte Spitz eingeleitet und widmet sich dem Thema "Internet der Dinge". André Golliez, Präsident der Schweizer Initiative Opendata.ch, eröffnet das Open-Data-Panel. Hauptthema dieses Panels ist das enorme Nutzenpotenzial von Behördendaten für Wirtschaft und Kultur und die Notwendigkeit einer nationalen Dateninfrastruktur für die Wissensgesellschaft. Das Panel Open Educational Resources (OER) wird durch drei Keynotes von Dominic Orr, Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, E-Learning-Trainerin Hedwig Seipel und Claudia Bremer von der Universität Frankfurt geprägt. Themen wie Bildungspolitik, wirtschaftliche Zusammenarbeit, E-Learning, Hochschule sowie die Herausforderungen der Erwachsenenbildung stehen im Mittelpunkt. Im Geschäftsmodell-Panel setzt sich Forscher Hans-Jürgen Kugler mit Wertschöpfung in der Open Minds Economy auseinander, während Priority-Vorstand Oliver Flaskämper die Idee des freien Geldes in Form von Bitcoins präsentiert. Auf allen vier Panels sprechen zudem zahlreiche weitere Experten aus der Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung und Politik.

Sponsoren der Veranstaltung sind Red Hat, Exensio, Novatec und die Deutsche Messe. Das Linux Magazin ist Medienpartner.

Event-Hightlight: Stuttgarter Erklärung

Offene Ansätze fördern Innovationen. In diesem Sinne wird im Anschluss an die OPEN! eine gemeinsame Erklärung der Open-Bewegungen verabschiedet. Die "Stuttgarter Erklärung" dokumentiert die Konferenzergebnisse und wird im Anschluss breit veröffentlicht.

Über die OPEN!

OPEN! ist die neue Leitveranstaltung rund um das Thema Offenheit. Die Konferenz für digitale Innovation erschließt Erfolgsfaktoren und innovative Ansätze der Open-Bewegungen für Unternehmen und Organisationen. Veranstaltet wird sie von der MFG Baden-Württemberg, in Kooperation mit der Open Source Business Alliance und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Rückfragen & Kontakt:

MFG Innovationsagentur Medien- und Kreativwirtschaft
Bernd Hertl
Leiter Stabsstelle Kommunikation
Tel. +49 711-90715-316
E-Mail: hertl@mfg.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006