Wien-Rudolfsheim: Messerstich bei Streit zwischen zwei Männern

Wien (OTS) - In der Mariahilfer Straße ist es am 3. November 2015 zu einem Streit zwischen zwei Männern gekommen. Laut Zeugenaussagen wurde aus einer verbalen Auseinandersetzung eine körperliche, wobei einer der beiden ein Messer zog. Der 52-jährige Beteiligte erlitt eine Stichverletzung im Bauchbereich und musste in einem Spital notoperiert werden. Es besteht keine Lebensgefahr. Der 55-Jährige trug oberflächliche Schnittverletzungen davon und wurde vom Rettungsdienst vor Ort behandelt. Beide Männer wurden wegen absichtlich schwerer Körperverletzung angezeigt. Die Hintergründe und das Motiv für den Streit sind derzeit noch unklar. Es besteht kein Zusammenhang mit den am Westbahnhof anwesenden Hilfesuchenden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005