Wien-Neubau: Mutmaßlicher Suchtmittel-Händler festgenommen

Wien (OTS) - Polizisten der Bereitschaftseinheit konnten im Zuge einer Schwerpunktstreife am 3. November 2015 um 15.30 Uhr zwei Männer beobachten, die offensichtlich am Lerchenfelder Gürtel einen Suchtmittelhandel vollzogen. Bei einer Personenkontrolle konnten bei einem 17-Jährigen vier Baggys mit Marihuana und Bargeld in der für den Straßenverkauf typischen Stückelung sichergestellt werden. Auch der 33-jährige mutmaßliche Käufer wurde kontrolliert und gab sofort zu, dass er Suchtmittel kaufen wollte. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt, der 17-jährige Verkäufer wurde vorläufig festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003