Mobile Payment Revolution: Wenn das Geldbörserl beim Einkaufen daheim bleibt

Wie Mobile Payment und Belohnungssysteme das Kauf- und Bezahlverhalten verändern.

Wien (OTS) - An der Kasse mühsam nach Kleingeld zu kramen oder in der Handtasche nach der Karte zu suchen – diese Zeiten sind bald vorbei, wenn man Zahlungsexperten glauben darf. Wie Mobile Payment und Belohnungssysteme das Kauf- und Bezahlverhalten verändern – zu diesem Thema trafen sich Banken, Zahlungsdienstleister und Handel beim Eröffnungsplenum der IIR Jahresforen Cashless Payments und Smart Retail vom 28. – 29. Oktober 2015 in Mauerbach bei Wien.

Smartphone als ständiger Begleiter

Denn was auch immer Herr oder Frau Österreicher daheim lassen, ohne das Smartphone verlässt kaum jemand mehr das Haus. Telefonieren, spielen, arbeiten – da liegt es nahe mit dem Smartphone auch zu bezahlen. In einzelnen Geschäften bereits möglich, wird Mobile Payment jetzt breit im österreichischen Handel ausgerollt.

Österreich als Land der Barzahler?

Doch manch einer bleibt skeptisch, wie schnell Mobile Payment das Kauf- und Bezahlverhalten tatsächlich verändern wird: 88 % der Kunden in Österreich zahlen immer noch bar, verglichen mit nur noch rund 50 % in Deutschland, von Skandinavien ganz zu schweigen. Ist Österreich ein Land der Barzahler? Über 9000 Bankomaten in Österreich verglichen mit nur noch 2500 Bankomaten in ganz Schweden scheinen das zu bestätigen.

Internet-Riesen mischen den Markt auf

Dass Technik und neue Kommunikationsformen ganze Branchen über Nacht verändern können haben Unternehmen wie Amazon, Uber und Airbnb vorgemacht. Somit bleibt abzuwarten, wie sich unser Bezahlverhalten in Zukunft ändern wird – globale Anbieter wie Google, Samsung, PayPal und Apple werden hier sicher mitreden.

Kann Bezahlen Spaß machen?

Doch wie auch immer wir in Zukunft unsere Rechnungen begleichen, Bezahlen an sich macht niemandem Spaß. Kann Mobile Payment daran etwas ändern? Loyalty und Couponing Programme könnten einen echten Mehrwert für den Kunden darstellen, der Handel freut sich über schnelle Bezahlvorgänge und kürzere Wartezeiten an den Kassen.  Einzige Hürde für den Kunden: Handy aufladen vor dem Shoppingtrip nicht vergessen!

Details und Rückblick zur Veranstaltung unter

http://www.iir.at/cashless-smartretail-rb/

Rückblick zur Veranstaltung
Für weitere Infos hier klicken

Rückfragen & Kontakt:

IIR GmbH
Mag. (FH) Karin Grünauer
Marketing Director
0043 1 891 59 311
karin.gruenauer@iir.at
www.iir.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IIR0001