AVISO: BMBF_Auszeichnungen für herausragende Medienprojekte

Von 4.-6. November werden im Dschungel Wien die media literacy awards 2015 verliehen

Wien (OTS) - Dass ein Mathelehrbuch von Schülerinnen und Schülern sehr wohl auch selbst kreiert werden kann und ein Kochbuch ganz nebenbei die Vorzüge von Multikulti beim Lernen sichtbar machen kann, zeigen die Medienprojekte, die heuer zum media literacy award eingereicht wurden.
Im Rahmen des vom BMBF initiierten internationalen Medienfestivals mla:connect werden vom 4. bis 6. November insgesamt 20 Schüler/innen-Gruppen mit dem media literacy award [mla] in Wien ausgezeichnet. Der vom Bundesministerium für Bildung und Frauen initiierte media literacy award [mla] zählt zu den wichtigsten Medienkompetenz-Initiativen in Europa.

Ziel des Festivals mla:connect ist es, Medienkompetenz an österreichischen Schulen zu fördern und Lehrer/innen und junge Menschen darin zu bestärken, eigene Projekte zu realisieren und einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Neben der Würdigung medienpädagogischer Arbeit bietet das Medienfestival mla:connect Lehrer/innen und Schüler/innen eine Plattform zur Fortbildung, für Austausch und Vernetzung. Alle Preisträger/innen werden eingeladen, zur mehrtägigen Veranstaltung nach Wien zu kommen.

Weitere Informationen zum media literacy award [mla] und zum Medienfestival finden Sie unter:
http://www.mediamanual.at/mediamanual/network/medienfestival.php

Vertreter/innen der Medien sind herzliche zur Teilnahme eingeladen. Das detaillierte Programm finden Sie unter
http://www2.mediamanual.at/pdf/info-presse/mla2015_programm.pdf

Rückfragen & Kontakt:

Renate Holubek
Bundesministerium für Bildung und Frauen
renate.holubek@bmbf.gv.at
Mobil: 0676/317205

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001