Edlinger: Endlich mehr altersgerechte Arbeitsplätze schaffen!

Wien (OTS) - "Die neuerlich extreme Steigerung der Zahl der Arbeitslosen im Oktober um bundesweit 15 und in Wien sogar um 23 Prozent bei den über 50jährigen ist ein weiteres Alarmsignal. Die Regierung, die Sozialpartner und vor allem die Unternehmen selbst, müssen endlich Nägel mit Köpfen machen und wirksame Maßnahmen dagegen ergreifen. Eine davon muss die rasche Bereitstellung von deutlich mehr altersgerechten Arbeitsplätzen für die Generation 50 plus sein", erklärte der Vizepräsident des Pensionistenverbandes Österreichs (PVÖ) und Landespräsident des Pensionistenverbandes Wien, Bundesminister a. D. Rudolf Edlinger, zu den jüngsten Arbeitsmarktdaten. ****

Sämtliche diesbezüglich bisher getroffenen Maßnahmen sind offensichtlich nicht genug, kritisierte Edlinger. Noch immer sei es in vielen Unternehmen üblich, ältere ArbeitnehmerInnen aus dem Arbeitsprozess zu mobben und zu drängen. Dabei würden zahlreiche Ausreden, wie etwa die angeblich sinkende Belastbarkeit oder die angeblich zu hohen Lohnkosten sowie die unbewiesene Behauptung, ältere ArbeitnehmerInnen seien viel öfter krank, als Argumentation dienen. Edlinger: "In Wirklichkeit ist die überwältigende Mehrheit der älteren ArbeitnehmerInnen nicht zuletzt durch ihre große berufliche Erfahrung für die meisten Unternehmen ein Gewinn".

"Neben der Schaffung von mehr altersgerechten Arbeitsplätzen ist die Umsetzung eines lückenlosen Pensionsmonitorings sowie ein wirksames Bonus-Malus-Systems in den Unternehmen dringend notwendig", erklärte Edlinger. Die kürzlich präsentierte "Version light" der im Regierungsübereinkommen grundsätzlich vereinbarten Maßnahme beurteilte Edlinger skeptisch. "Das ist ein zu schwaches Signal im Kampf gegen die Altersarbeitslosigkeit, das Mobbing gegen Ältere, das willkürlich Freisetzen von älteren ArbeitnehmerInnen und damit letztlich auch gegen die drohende Altersarmut", schloss Edlinger. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pensionistenverband Wien
43 (1) 319 40 12
wien@pvoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PVO0002