Geldbehebung mit gestohlener Bankomatkarte

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - Nachdem einer Frau am 24.06.2015 die Geldbörse aus deren Handtasche gestohlen worden war, behob eine bislang unbekannte Person mit der Bankomatkarte Bargeld vom Konto der 27-Jährigen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 1.700,- Euro
Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um Veröffentlichung des Bildes zur Ausforschung der Identität des bis dato noch unbekannten Tatverdächtigen. Aktuellen Informationen zufolge, könnte der Tatverdächtige für mehrere Straftaten in Frage kommen.
Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West unter der Telefonnummer 01-31310-25800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002