CCC Schuhmode eröffnet erste Kärnten-Filiale

Im Villacher Shoppingcenter Atrio eröffnet CCC am Donnerstag den ersten Standort in Kärnten/Fast 500 m² mit Damen-, Herren- und Kinderschuhen sowie Taschen

Villach/Graz (OTS) - Mit der Eröffnung einer knapp 500 m2 großen Filiale im Shoppingcenter "Atrio" in Villach am kommenden Donnerstag (5. November) um 9.00 Uhr nimmt der internationale Schuhmode-Anbieter CCC seine erste Filiale in Kärnten und gleichzeitig seinen 26. Standort in Österreich in Betrieb - nicht einmal zweieinhalb Jahre nach dem CCC-Markteintritt in Österreich.

"Durch das neue Familien-Schuhfachgeschäft im Atrio in Villach mit fast 500 Quadratmetern Verkaufsfläche ist CCC erstmals auch in Kärnten vertreten, was uns besonders wichtig ist, weil wir seit dem Markteintritt in Österreich vor 28 Monaten auch von Kärntner KundInnen überaus starkes Interesse registrieren konnten. Nun können wir endlich auch in Kärnten unser hochmodisches Sortiment an Damen-, Herren- und Kinderschuhen sowie Taschen präsentieren, das durch sein besonders günstiges Preis-/Leistungs-Verhältnis besticht", erklärt CCC-General Manager Mag. Gerald Zimmermann, der von Graz aus auch die slowenischen und die kroatischen Tochtergesellschaften führt.

"Villach wird solcherart die 45. Filiale in der CCC Austria-Region werden, weil wir am gleichen Tag auch eine weitere CCC-Filiale in der kroatischen Stadt Vukovar eröffnen werden", ergänzt Zimmermann. "Allein heuer hat CCC bereits acht Standorte in Österreich eröffnet, und zwar drei in der Steiermark, je zwei in Oberösterreich und Niederösterreich und einen in Wien, sowie je zwei in Slowenien und Kroatien", erklärt CCC-General Manager Mag. Gerald Zimmermann. Noch im Dezember wird die zehnte Filialeröffnung in Österreich im laufenden Jahr erfolgen. Mit dem neuen Shop im Atrio verfügt CCC nunmehr über acht Filialen in der Steiermark, sieben in Wien, fünf Standorte in Oberösterreich, vier in Niederösterreich und je einen in Kärnten und in Tirol.

In den ersten zehn Monaten des Jahres hat CCC den europaweiten Handels-Umsatz um 17,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr erhöht, der Oktober allein hat gleich einen Umsatzschub von 22,5 Prozent bewirkt!

CCC ist der größte Schuherzeuger in Europa und der am schnellsten wachsende Schuhmode-Anbieter. CCC will die Filial-Expansion weiter forcieren, in den nächsten drei Jahren mindestens 370 neue Filialen eröffnen und Ende 2017 mehr als 1.100 Stores mit über 560.000 m2 Verkaufsfläche betreiben. Ende des ersten Quartals waren es 729 Shops. 2017 soll nach Nowjalis Worten der CCC-Umsatz mehr als eine Milliarde Euro erreichen.

Bei der jüngsten Quartals-Pressekonferenz betonte CCC-CFO Piotr Nowjalis neuerlich die Bedeutung der Expansion in Österreich, wo voraussichtlich heuer bereits der Break-even erreicht werden soll, rund zweieinhalb Jahre nach dem Markteintritt, sowie in Slowenien und Kroatien für das Gesamtwachstum des Konzerns.

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen steht Ihnen Mag. Gerald Zimmermann gerne unter +43/(0)664-255 4419 zur Verfügung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MSS0001