Nationalrat – Matznetter: Wirtschaftsleistung Österreichs nicht schlechtreden

Sicherung hoher Qualitätsstandards im Mittelpunkt der Novelle des Elektrotechnikgesetzes 1992

Wien (OTS/SK) - "Mit der Novelle zum Elektrotechnikgesetz setzen wir weitere positive Schritte, um die Sicherheit bei Elektrogeräten zu verbessern", betont SPÖ-Wirtschaftssprecher Christoph Matznetter heute, Mittwoch, im Nationalrat. "Elektrogeräte kaufen und verwenden zu können, ohne sich Gedanken machen zu müssen, ob das Produkt im Haushalt sicher ist, ist ein Zeichen, dass die gesetzten Maßnahmen wirken. Mit der Novelle des Elektrotechnikgesetzes können diese hohen Qualitätsstandards in Österreich beibehalten werden", begrüßt Matznetter die Gesetzesänderung. ****

Weiter verteidigt Matznetter die Wirtschaftsleistung Österreichs:
"Wir neigen dazu, uns immer schlechter zu reden, als wir sind. Aber Fakt ist: Österreich ist das viertreichste Euroland und das 14-reichste Land weltweit." Der SPÖ-Abgeordnete ruft in Erinnerung, dass es zwei Länder in der Europäischen Union gibt, die längst schon wieder auf Vorkrisenniveau sind: Deutschland und Österreich. "Österreichs Wirtschaftsleistung ist seit 2007 um fünf Prozent gewachsen", erläutert Matznetter. "Die Regierung hat mit der Steuerreform 2009 im ersten Jahr nach der Krise am besten performt. Sie hat zum richtigen Zeitpunkt eine Entlastung geschaffen. Genauso richtig werden die fünf Milliarden sein, die mit 1. Jänner 2016 in die Taschen der ÖsterreicherInnen wandern", betont Matznetter die positive Wirkung der Steuerreform, "allein im nächsten Jahr wird der Konsum um 1,3 Prozent stärker wachsen. Die Regierung Faymanns macht ihr Geschäft damit sichtbar gut." Abschließend fügt er hinzu, dass die Regierung besser agiere, "als es die FPÖ je zustande bringen würde - und das auch bei der Umsetzung des Elektrotechnikgesetzes." (Schluss) ve/bm/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0010