Erfolgreiche Galerie-Eröffnung: projektraum die0nr von Nino Strohecker

Am 9. Oktober 2015 eröffnete in Klagenfurt der international beachtete Medienkünstler seine Ausstellung.

Klagenfurt (OTS) - NY Revisited ist eine Serie von 72 Experimentalfotografien (Auflage 1 von 1, echter Fotoabzug hinter mattem Acrylglas auf Alu-Dipond als Rückwand mit integrierter Aufhängung 120x 80), aufgenommen in New York während der wiederholenden Besuche zwischen 2001 und 2013 mit einer vom Künstler eigens manipulierten Lomo Kamera.

"Photography is painting with light to blurst, the spots, those are errors! But the errors are part o fit, they give it poetry and turn it into painting." Miruslav Tichy

Nino Strohecker ist wie er sich selbst bezeichnet - ein Rear-garde:
"Ich bin der König des Trashs, der alltäglich angefressene Medienkonsument wiederverwertend, reflektierend, wieder erschaffend."

Strohecker ist geboren in Salzburg und lebt und arbeitet in Berlin, Wien und Klagenfurt. Von 2001 bis 2013 war sein Lebensmittelpunkt in Stockholm/Schweden. Zusammen mit Grafik Designerin Sandra Praun gründete er das Designstudio S in 2001. Das Studio war spezialisiert auf visuelle Kommunikation im Bereich Kunst und Kultur. Zu seinen Auftraggebern zählte unter anderem das Moderna Museet Stockholm, the Nationalmuseum Stockholm, Magasin 3 Museum & Foundation for Contemporary Art Stockholm.

Beeindruckt von der Ausstellung waren auch die zahlreichen Gäste, darunter: Fotograf Karl-Heinz Fessl, die Gastronomen Klaus Kirchauer und Herwig Mischkulnig-Stotter, Hotelier Robert Hollmann, Steuerberaterinnen Kristin Grasser und Claudia Onitsch, BKS-Chef Rudolf Hirr, uvm.

Rückfragen & Kontakt:

Projektraum die0nr
Mag. Nino Strohecker
Salmstraße 4
9020 Klagenfurt
nino@designstudio-s.com
Mobil: 0680/3270004
oder 0664/3060974

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001