ORF SPORT + mit Live-Übertragungen vom Motorsport, Tennis und Handball

Am 10. und 11. Oktober im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 10. Oktober 2015, in ORF SPORT + sind die Höhepunkte vom EM-Qualifikationsspiel Montenegro - Österreich um 20.15 Uhr und vom Grand Slam in den Lateintänzen in Stuttgart um 22.15 Uhr, das "Yoga-Magazin" um 8.15, 9.15 und 10.15 Uhr sowie das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen" um 8.45, 9.45 und 10.45 Uhr.

Die Live-Übertragungen vom World-Endurance-Championship-Rennen 6 Stunden von Fuji um 3.50 Uhr und 8.15 Uhr, vom MotoGP-Motul Grand Prix of Japan um 6.55 Uhr, vom Finale bei den Rakuten Japan Open Tennis Championships um 10.15 Uhr (zeitversetzt), von der Pressekonferenz des ÖFB um 12.00 Uhr, vom Finale bei den China Open um 13.30 Uhr, vom Handball-Liga-Austria-Match SG Insignis Handball Westwien - HC Linz AG um 15.50 Uhr und vom Handball-EM-Qualifikationsspiel der Frauen Österreich - Niederlande um 18.00 Uhr, die Höhepunkte von der 67. Österreich-Radrundfahrt 2015 um 20.15 Uhr sowie das "Funsport"-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 12.45 und 17.45 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 11. Oktober.

Österreichs Nationalteam trifft im vorletzten Spiel im Rahmen der EM-Qualifikation zur UEFA EURO 2016 am 9. Oktober in Podgorica auf Montenegro. "Montenegro ist daheim sicher sehr unangenehm zu spielen, weil sie ein fanatisches Publikum und sehr gute, technisch starke Spieler in ihren Reihen haben. Wir wollen auch in Montenegro unsere erfolgreiche Serie fortsetzen", sagt Teamchef Marcel Koller.

Am 11. Oktober kommt es zur vierten Ausgabe der 6 Stunden von Fuji. Es ist das sechste Rennen in dieser World Endurance Championship-Saison. Toyota ist bei diesem Heim-Event noch ungeschlagen. Das japanische Team gewann alle drei Rennen 2012, 2013 und 2014. Alexander Wurz stand mit seinen Kollegen Kazuki Nakajima und Nicolas Lapierre 2012 und 2013 ganz oben am Podium. Kommentator ist Daniel Warmuth.

Das 15. Rennen der MotoGP-Saison 2015, der Motul Grand Prix of Japan, geht am 11. Oktober über die Bühne. Jorge Lorenzo fuhr zuletzt beim Gran Premio Movistar de Aragón seinen 60. GP-Sieg ein, Teamkollege Valentino Rossi stand zum 209. Mal in der Königsklasse auf dem Podest: Das reichte für das Movistar Yamaha MotoGP-Team zum Gewinn der MotoGP-Team-Weltmeisterschaft. Es ist das erste Mal seit 2010, dass diese Mannschaft diesen Titel gewonnen hat. In den vergangenen vier Jahren hatte das Repsol Honda Team dominiert.
Kommentator ist Thomas Hölzl, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Michael Ranseder.

Die Rakuten Japan Open Tennis Championships ist das am längsten laufende ATP-Turnier in Asien. Seinen Auftakt feierte das Turnier im Jahr 1972. Gespielt wird im Ariake Colosseum, einem riesigen Tenniszentrum mit 48 Plätzen. Mit Kei Nishikori gab es 2012 erstmals einen heimischen Sieger im Einzel. 2014 wiederholte Nishikori seinen Erfolg mit einem Finalsieg (7:6, 4:6, 6:4) gegen den Kanadier Milos Raonic. Kommentator ist Andreas Du-Rieux.

ORF SPORT + überträgt die Pressekonferenz des ÖFB vor dem letzten EM-Qualifikationsspiel gegen Liechtenstein am 12. Oktober live.

Das Beijing Olympic Green Tennis Center, gebaut für die Olympischen Spiele 2008, ist der Austragungsort für das China Open. Im vergangenen Jahr gewann der Serbe Novak Djokovic im Finale gegen den Tschechen Tomas Berdych mit 6:0 und 6:2. Kommentator ist Andreas Du-Rieux.

In der Handball Liga Austria treffen am 11. Oktober SG Insignis Handball Westwien und HC Linz AG aufeinander. Die Wiener mussten sich zuletzt in Schwaz mit 32:38 geschlagen geben. Auch die Linzer hatten bei Bärnbach/Köflach mit 26:27 knapp das Nachsehen. Kommentator ist Johannes Hahn.

Österreichs Handball-Damen mussten sich im ersten Qualifikationsspiel zur EM 2016 Gruppenfavorit Spanien geschlagen geben. Das ÖHB-Team unterlag beim Länderspiel-Comeback der lange verletzten Sonja Frey -sie war zuletzt im Juni 2014 für Rot-Weiß-Rot im Einsatz - in Santiago de Compostela mit 15:25 (6:13). Vor allem in der Chancenauswertung möchte man im ersten Heimspiel der EM-Qualifikation gegen die Niederlande am 11. Oktober nachlegen. Das Spiel wird als Doppelveranstaltung gemeinsam mit dem HLA-Spiel Insignis Westwien -HC Linz AG ausgetragen. Kommentatorin ist Ulrike Schwarz.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin "Ohne Grenzen", das Schulsport-Magazin "Schule bewegt" oder das "Golfmagazin" können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

(Stand vom 9. Oktober, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004