Kadenbach: Organspende und Transplantationen EU-weit verbessern!

SPÖ-Europaabgeordnete ruft zum Europäischen Tag für Organspende und Transplantation am 10. Oktober zu einem engagierteren Vorgehen auf

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Europaabgeordnete Karin Kadenbach, Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, ruft zum morgen stattfindenden Europäischen Tag für Organspende und Transplantation zu einem gemeinsamen und engagierten Vorgehen in der Europäischen Union auf, um Organspenden und Transplantationen zu verbessern. "Wir benötigen einen EU-weiten Aktionsplan, eine abgesicherte Finanzierung von Projekten sowie eine EU-Richtlinie zu Qualitäts- und Sicherheitsstandards bei menschlichen Organen. Gerade im Bereich der Organtransplantationen sind höchste Qualitätsstandards unabdingbar. Eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit kann Leben retten und Gesundheitskosten sparen", so Kadenbach. ****

Aktuell stehen in der Europäischen Union rund 70.000 Menschen auf Wartelisten für ein Transplantat. Kadenbach: "Durch ein koordiniertes Vorgehen kann menschliches Leid verhindert werden. Im Vorjahr starben jeden Tag zwölf Menschen in Europa, weil nicht ausreichend Organe zur Verfügung standen." (Schluss) bj/mp

Rückfragehinweis: Mag. Markus Wolschlager, Pressesprecher der SPÖ-Europaabgeordneten, Tel.: +32 (484) 127 331, E-Mail:
markus.wolschlager@europarl.europa.eu

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001