ORF-Enterprise zieht Erfolgsbilanz auf der MIPCOM

ORF-„Universum“ wieder Exportschlager, ABC dreht US-Piloten von „Janus“

Wien (OTS) - Die wichtigste TV- und Programmmesse MIPCOM ging am Donnerstagabend, dem 8. Oktober 2015, mit beachtenswerten Erfolgen für ORF-Produktionen zu Ende, die vom "Content Sales International"-Team der ORF-Enterprise unter der Leitung von Marion Camus-Oberdorfer vermarktet wurden. Bereits zu Beginn der MIPCOM konnte ein Abkommen mit dem US-Medienkonzern ABC für einen Piloten der ORF-Erfolgsproduktion "Janus" unterzeichnet werden. Weitere Verkaufserfolge betreffen vor allem die mehrfach preisgekrönten ORF-"Universum"-Produktionen. Österreichische Film-Highlights werden nach Mexiko und in die Ukraine verkauft.

"Mit der international erfolgreichen Vermarktung österreichischer Produktionen durch die ORF-Enterprise setzt der ORF einen wesentlichen Impuls zur globalen Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Filmschaffenden. Die Verkaufserfolge auf der MIPCOM sind ein Kompliment für die Qualität unserer Produktionen", unterstreicht Richard Grasl, Kaufmännischer Direktor des ORF.

Exportschlager ORF-"Universum"

Die kürzlich beim "Jackson Hole Wildlife Film Festival", dem Oscar der Naturfilme, nominierte Dokumentation "Wüstenkönige - Löwen der Namib" wurde gleich von drei Sendern gekauft: National Geographic Channels International, Explora (Kanada) und SVT (Schweden) haben auf der MIPCOM in Cannes zugeschlagen. Die für den Emmy nominierte Dokumentation "Afrikas Wilder Westen" wurde an den schwedischen Sender SVT und die isländische TV-Anstalt RUV verkauft.

Der kanadische Sender Explora hat sich zudem die Rechte für weitere ORF-"Universum" Produktionen gesichert. Darunter auch die in Ultra-HD 4K produzierte Dokumentation "Wildes Venedig" sowie die Naturfilme "Die Rückkehr des Wiedehopfs", "Wilder Balkan", "Dolomiten -Weltwunder aus Stein". Das eindrucksvolle Porträt der einzigartigen Berglandschaft wurde zudem an den finnischen Sender YLF verkauft.

In Italien kommt das TV-Publikum auf RAI Uno demnächst in den Genuss der Produktion "Triumph der Tomate", die mit dem Silber-Delfin bei den "Cannes Corporate Media & TV Awards" 2014 ausgezeichnet wurde, und der hintergründigen Dokumentation "Das Voynich-Rätsel - Die geheimste Handschrift der Welt".

Al Jazeera kauft mehrere Dokumentationen

Gleich mehrere Dokumentationen für die Verbreitung im Mittleren Osten und in Nordafrika kaufte Al Jazeera bei der ORF-Enterprise. Neben zahlreichen ORF-Produktionen zum aktuellen Zeitgeschehen kaufte der arabische Sender auch die "Universum History"-Dokumentation "Gonslavus - Die wahre Geschichte von ‚Die Schöne und das Biest‘".

RDI aus Kanada und AB Droits aus Frankreich komplettierten ihre Pakete mit den "Universum"-Dokumentationen "Erster auf dem Everest", "Das Digitale Ich: Computer - Menschen - Emotionen" sowie "Kriegsgefangenschaften - verschleppt und ausgebeutet".

Ushuaia aus Frankreich erwirbt auf der MIPCOM vier Folgen der Dokumentation "Europas letzte Nomaden" von John Murray.

Eine Auswahl von ORF-"Universum"-Highlights wird in Kürze auch weltweit über die brandneue Subsricption-Video-on-Demand-Plattform http://www.curiositystream.com verfügbar sein.

Österreichische Fiction steht international hoch im Kurs

Die ukrainische CAT Co LTF erwirbt auf der diesjährigen MIPCOM ein umfangreiches Paket mit zahlreichen Highlights des österreichischen Fiktional-Films wie "Muttertag", "Seine Mutter und ich", "Kleine Fische" und "Alles Schwindel".
MVS aus Mexiko sicherte sich die Komödien "Der Weihnachtshund" und "Zwei Weihnachtshunde." Die erfolgreiche TV-Serie "Das Glück dieser Erde" wurde an den Deutschen Broadcaster Romance TV veräußert.

Opern-Highlights und Kinderprogramm gehen um die Welt

Die vielfach beachtete Verfilmung von Robert Dornhelms Open-Air-Spektakel "Aida" im Steinbruch St. Margarethen aus dem Jahr 2014 wurde vom brasilianischen Sender Globosat erworben. Die beim WorldMedia Award Festival ausgezeichnete, zwölfteilige Kindersendung "Genau so geht’s" von und mit Publikumsliebling Thomas Brezina wird künftig die Herzen der jungen Seherschaft des thailändischen Senders TPBS höher schlagen lassen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001