Leopoldstadt: Zauberei und Spaß mit „Karo & Karoline“

Wien (OTS/RK) - Eine Zauber-Show für den Nachwuchs ist am Sonntag, 11. Oktober, auf der Bühne des "Circus- & Clownmuseum Wien" (2., Ilgplatz 7) zu sehen. Das magische Spektakel beginnt um 14.30 Uhr und dauert etwa 45 Minuten. Das routinierte Magier-Duo "Karo & Karoline" lässt die Kleinen beim Programm "Circus Hokusflokus Maggikus" nach Herzenslust mitmachen. Zaubereien, Zirkus-Kunststücke und allerhand Späße lassen die Zeit wie im Fluge vergehen. Der Eintritt kostet 6 Euro. Informationen und Reservierungen: Telefon 0676/406 88 68.

Warnung vom "Oberzauberrat" und Verwandlung in Artisten

Die humorigen Zauberkünstler "Karo & Karoline" hören nicht auf die warnenden Worte eines ehrbaren "Oberzauberrats" und kosten von einem Elixier des mysteriösen "Doktor Fypsikus". Durch das Gebräu werden "Karo & Karoline" plötzlich Zirkus-Artisten. Das Duo betätigt sich als Jongleure und belustigt die Kleinen mit Clownerien. Bekommen die Spaßmacher für den zauberhaften "Schnickschnack" lautstarken Applaus, steht einem Engagement im Zirkus (fast) nichts im Wege. Das Museum kooperiert bei der Veranstaltung mit dem Verein "Erstes Wiener Zaubertheater".

Plakate, Fotos und Kostüme am Sonntag gratis anschauen

Ein kostenloses Vergnügen für Groß und Klein ist ein Rundgang durch das "Circus- & Clownmuseum Wien" auf dem Ilplatz 7 im 2. Bezirk. Jeden Sonntag von 10.00 bis 13.00 Uhr sowie am ersten und dritten Donnerstag im Monat von 19.00 bis 21.00 Uhr können Zirkusplakate, Programmhefte, Artistenbilder, Bühnengewänder, Requisiten und viele andere Erinnerungen an "Sternstunden" in der Manege besichtigt werden. In dem der "Arbeitsgemeinschaft Wiener Bezirksmuseen und Sondermuseen" angeschlossenen Museum ist der Eintritt traditionell gratis. Das auf ehrenamtlicher Basis werkende Zirkushistoriker-Team (Leitung: Robert Kaldy-Karo) ist per E-Mail zu erreichen: info@circus-clownmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Circus- & Clownmuseum Wien:
www.circus-clownmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001