Spatenstich für das neu konzipierte Wohnbauprojekt MARINA TOWER

Der lang ersehnte Startschuss zum Bau des MARINA TOWER und MARINA DECK wurde heute Nachmittag gemeinsam mit der Stadt Wien durch Bürgermeister Dr. Michael Häupl eingeleitet.

Wien (OTS) - Längst hat sich der zweite Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt als ein attraktiver Wohnstandort mit hoher Lebensqualität im grünen Herzen der Stadt etabliert. Mit dem Bau des MARINA TOWER wird erheblich zur Gestaltung der Waterfront‐Entwicklung am rechten Donauufer beigetragen. Durch eine Überplattung des Handelskais und der Bahngleise der ÖBB, dem sogenannten MARINA DECK, wird das rechte Donauufer mit landschaftlich gestalteten Grün- und Erlebnisflächen verbunden und in das Gesamtkonzept integriert. Dabei unterstützt die Stadt Wien diesen qualitativ hochwertigen Wohnbau und wird sich mit 51% an einer eigens geschaffenen Betreibergesellschaft zum Erhalt des bedeutsamen Brückenbaus beteiligen. Der Spatenstich wurde offiziell durch Dr. Markus Teufel, Miteigentümer und Repräsentant der Marina Tower Entwicklungs GmbH, gemeinsam mit Bezirksvorsteher Karlheinz Hora und Bürgermeister Dr. Michael Häupl feierlich gesetzt.

Ein neues Wohnerlebnis entsteht.

Auf einer derzeit geplanten rund 48.000 m2 Nettonutzfläche entstehen 140 hochmoderne Miet- und rund 500 Eigentumswohnungen, ein Fitness-und Wellnessbereich, ein hauseigener Kindergarten sowie ein reichhaltiges Angebot an Gastronomie- und Einkaufsflächen, wodurch die Schaffung von weiteren Arbeitsplätzen sichergestellt werden kann. Nachhaltige Bauweise, ein eigenes Mobilitätskonzept, großzügig angelegte Frei- und Erlebnisflächen mit direktem Zugang zur Donau machen den MARINA TOWER zu einem Referenzprojekt für künftigen Städtebau.

Durch unser innovatives und anspruchsvolles Wohnkonzept mit direktem Zugang zum Wasser möchten wir den BewohnerInnen die beste Lebensqualität in Verbindung mit Wohnen und Freizeit bieten. Die Menschen wollen zentrumsnah, im Grünen und am Wasser wohnen und mit diesem Projekt gelingt es uns diese Wohnbedürfnisse zu decken, so MARINA TOWER Geschäftsführer
Dr. Markus Teufel.

Eine urbane Oase der Extraklasse.

Der MARINA TOWER wird durch das sogenannte MARINA DECK mit dem rechten Donauufer verbunden. Mit einer Investition von rund EUR 200 Millionen erwartet die künftigen BewohnerInnen des MARINA TOWER sowie die umliegende Nachbarschaft eine Wohlfühloase auf rund 6.000 m2. Eine attraktive Freiraumgestaltung mit kreativen Wegkonzepten schafft einen einzigartigen Erlebnisreichtum für Jung und Alt. Bautechnische, gestalterische und landschaftliche Elemente sorgen in den Erholungs- und Rückzugsflächen für Ruhe und ein Stück mehr Lebensqualität. Eine dezente Lichtinszenierung erzeugt Stimmung und Flair. Direkt am MARINA DECK ist ein umfangreiches, abwechslungsreiches und erstklassiges Gastronomie-Angebot geplant. Ein uneingeschränkter Blick auf die Donau, der direkte Zugang zum rechten Donauufer und zum Yachthafen Marina Wien ohne Lärmbelästigung sind inklusive.

Die Stadt Wien sichert die Instandhaltung und die dauerhafte Nutzungsmöglichkeit des Zugangs zum rechten Donauufer für alle WienerInnen und leistet dabei einen Beitrag zur erhöhten Wohn- und Lebensqualität der BewohnerInnen.

Mit diesem hochwertigen Immobilienprojekt entsteht dringend benötigter Wohn- und Freizeitraum. Es zeigt auch, dass der Mix aus gefördertem und aus privatfinanzierten Wohnbau in Wien funktioniert. Darüber hinaus wird die Gegend um den Handelskai weiter aufgewertet, so Bürgermeister Dr. Michael Häupl.

Rückfragen & Kontakt:

Marina Tower Entwicklungs GmbH, Projekt- & Marketingmanagement
T: +43 1 5123138, E: office@marinatower.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009